Die neue Verwaltungshauptstadt Ägyptens, eine Stadt, die außerhalb des Chaos von Kairo errichtet wurde

0 671

Seit 2015 haben die ägyptischen Behörden den Wunsch geäußert, ein neues Verwaltungs- und Geschäftskapital aufzubauen. Dies ist das Hauptprojekt dieser Größenordnung, das unter dem Mandat von Präsident Abdel Fattah al-Sisi entwickelt wurde. Nach vorliegenden Informationen wird die neue Hauptstadt mit Hilfe der Vereinigten Arabischen Emirate gebaut.

In einem in diesen Tagen vorgenommenen Update nimmt die neue Verwaltungshauptstadt östlich von Kairo Gestalt an, und die ersten Beamten würden im Sommer dieses Jahres umziehen. Die Arbeiten sind in vollem Gange, die Stadt wird als Hightech-Modell für die Zukunft des Landes konzipiert.

Laut der Veröffentlichung reuters.deDas neue Verwaltungskapital soll auf der Grundlage intelligenter Technologien betrieben werden, abseits des Chaos und des Chaos in Kairo. Es wird Universitäten, Freizeiteinrichtungen und diplomatische Bezirke geben. Eine riesige Moschee nimmt Gestalt an, ebenso wie die Verwaltungsgebäude (Ministerien, Parlamentsgebäude und der Präsidentenkomplex).

Die erste Phase des Projekts wird auf 25 Milliarden US-Dollar geschätzt

Die geschätzten Kosten für die erste Phase betrugen 25 Milliarden US-Dollar. Nach vorliegenden Informationen haben die Vereinigten Arabischen Emirate die Investitionen in das neue Verwaltungskapital reduziert, und die Ausgaben wurden von der derzeitigen ägyptischen Regierung übernommen

Wohngegend in der neuen Verwaltungshauptstadt - Ägypten

Aufgrund der COVID-19-Pandemie hat sich der Fortschritt verlangsamt, und die erste Phase der geplanten drei, 168 Quadratkilometer groß, wird nicht wie geplant abgeschlossen. ""Die Abschlussquote der ersten Phase lag in allen Projekten über 60%Sagte Khaled el-Husseiny, ein Sprecher der neuen Hauptstadt. Husseiny sagte auch, dass sie versuchen, alle Probleme zu lösen, die sie in Kairo hatten.

Die ersten Beamten werden jedoch ab Juli 2021 in die neue Verwaltungshauptstadt versetzt, bevor die für Ende dieses Jahres geplante erste Phase abgeschlossen ist. Nach seiner Fertigstellung wird das neue Verwaltungskapital mindestens 6 Millionen Einwohner aufnehmen können, wobei die zweite und dritte Phase hauptsächlich Wohngebäude sind.

Die Konstruktionen befinden sich alle in der neuen Verwaltungshauptstadt Ägypten

Die Arbeiten an den Phasen zwei und drei könnten Jahrzehnte dauern, aber die Regierung wird normal funktionieren können, während die Bauarbeiten fortgesetzt werden, sagte Amr Khattab, ein Sprecher des Ministeriums für Wohnungswesen, das für die Ausführung von Teilen der Stadt verantwortlich ist.

Das Argument der Regierung, dass die neue Hauptstadt die Überlastung Kairos verringern könnte, wird zwar unterstützt, es besteht jedoch auch die Sorge, dass sie für viele Ägypter unzugänglich sein wird. Es gibt Gerüchte, dass dies eine exklusive Stadt für bestimmte soziale Schichten sein wird, nicht für alle.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.