Österreich hat alle COVID-19 Einreisebestimmungen aufgehoben

0 354

Die österreichischen Behörden haben angekündigt, dass ab heute, dem 16. Mai, allen Passagieren die uneingeschränkte Einreise gestattet wird, da das Land beschlossen hat, alle COVID-19-Einreisebestimmungen aufzuheben. Die Aufhebung der Einreisebeschränkungen wurde vom offiziellen Reiseportal Österreichs bekannt gegeben.

„Reisen nach Österreich sind zu touristischen Zwecken möglich. Ein Impf-/Genesungsnachweis oder ein Test ab dem 16. Mai sind nicht mehr erforderlich, geht aus der Pressemitteilung des Portals hervor.

Alle Reisenden, unabhängig von ihrem Herkunftsland, können nun für alle möglichen Zwecke nach Österreich reisen, ohne bei der Einreise einen gültigen Impf-, Genesungs- oder Testnachweis vorlegen zu müssen. Darüber hinaus müssen Reisende das Reisegenehmigungsformular nicht mehr ausfüllen. Eine solche Anforderung galt bisher für diejenigen, die keines der Zertifikate besaßen.

Im Gegensatz zu diesen Ländern verlangen mehrere beliebte europäische Reiseziele, wie unter anderem Deutschland und Portugal, von Reisenden weiterhin, dass sie die Einreisebestimmungen befolgen. Wenn die Sommersaison näher rückt, erwarten Reisende, dass alle verbleibenden Länder ihre Einreisebestimmungen abholen.

Lassen Sie eine Antwort

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.