13. März in der Luftfahrt: die erste Überquerung des Südatlantiks, der erste Flug des Sikorsky S-76 Hubschraubers.

0 213

Am 13. März 1922 verließen die portugiesischen Piloten Capt. Gago Coutinho und Capt. Sacadura Cabral Lissabon, um die erste Überquerung des Südatlantiks mit dem Flugzeug zu versuchen. Die beiden landen am 16. Juni in Brasilien in einem Fairey III-Flugzeug, das sie für diese Reise verwendet haben.

erste Überquerung des Atlantiks

Weitere Luftfahrtveranstaltungen am 13. März.

South African Airways 406 stürzte ins Meer.

Am 13. März 1967 stürzte South African Airways 406, eine Vickers Viscount 818, ins Meer, als sie sich East London, Südafrika, näherte und alle 25 Passagiere und Besatzungsmitglieder an Bord tötete. Der Pilot des Flugzeugs erlitt am Steuer einen tödlichen Herzinfarkt, und der Copilot konnte die Kontrolle über das Flugzeug nicht wiedererlangen.

Sierra Pacific Airlines Flug 806 startete und stürzte in Kalifornien ab.

Am 13. März 1974 startete Sierra Pacific Airlines Flug 806 und stürzte in Bishop, Kalifornien, ab. Alle 36 Personen an Bord des Flugzeugs starben auf der Convair CV-440 (N4819 C).

Der erste Flug des Sikorsky S-76 Hubschraubers.

Am 13. März 1977 fand der erste Flug des Sikorsky S-76 Hubschraubers statt. Sikorsky S-76 ist ein mittelgroßer amerikanischer kommerzieller Hubschrauber, der von der Sikorsky Aircraft Corporation hergestellt wird. Der S-76 verfügt über zwei Turbomotoren, vierflügelige Haupt- und Heckrotoren sowie ein einziehbares Fahrwerk.

Start der Space Shuttle Discovery STS-29.

Am 13. März 1989 wurde die Space Shuttle Discovery STS-29 um 14:57:00 UTC gestartet. Seine Hauptaufgabe bestand darin, die ISS zu versorgen und die Besatzung zu wechseln.

Am 13. März 2009 nahm die mexikanische Fluggesellschaft MexicanaLink den Betrieb auf. MexicanaLink, eine Tochtergesellschaft von Mexicana de Aviación, war eine regionale Fluggesellschaft mit Sitz am internationalen Flughafen Guadalajara, die sowohl für Mexicana als auch für MexicanaClick als Food-Fluggesellschaft fungierte.

Das Unternehmen operierte auf Märkten, die als zu dünn angesehen wurden, um den Einsatz größerer Flugzeuge zu rechtfertigen. Es war die regionale Fluggesellschaft Mexicana, während MexicanaClick eine inländische Fluggesellschaft mit niedrigen Tarifen war, die gegen Interjet, Volaris und VivaAerobus antrat. MexicanaLink trat früher gegen Aeromar und Aeroméxico Connect an.

Die Fluggesellschaft wurde der Presse am 10. März 2009 vorgestellt. Die Zeremonie wurde vom CEO von Mexicana de Aviación, Manuel Borja, geleitet, und der Präsident von Mexiko, Felipe Calderon Hinojosa, nahm an der Zeremonie mit einer kurzen Rede teil. Die Veranstaltung fand in der mexikanischen Wartungsbasis am internationalen Flughafen Guadalajara Miguel Hidalgo statt. Der erste Flug dieser Fluggesellschaft fand am 13. März 2009 um 14:30 Uhr CST von Guadalajara (GDL) nach Puerto Vallarta (PVR) statt.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.