15. März in der Luftfahrt: der erste Flug des Sikorsky MH-53 Hubschraubers, der Start von American Eagle Airlines.

0 156

Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<< für den Flug
verspätet oder abgesagt! Sie können bis zu 600 € bekommen!

Am 15. März 1938 unternahm ein Havilland DH 88 Comet Gacer-G-ACSS-Flugzeug einen Rekordflug von England nach Neuseeland und zurück. Es war das, was einige für den bemerkenswertesten Erfolg des Comet-Flugzeugs halten. Der Rückflug wurde in 10 Tagen, 21 Stunden und 22 Minuten durchgeführt.

de Havilland Comet DH.88 ist ein zweisitziges britisches zweimotoriges Flugzeug, das von der de Havilland Aircraft Company gebaut wurde. Es wurde speziell für den MacRobertson-Flug 1934 von Großbritannien nach Australien entwickelt. Die Entwicklung des Flugzeugs wurde sowohl als prestigeträchtiges Projekt als auch als Einführung in moderne Techniken angesehen. Es wurde gemäß den Anforderungen des Rennens entworfen. Obwohl es aus Holz gefertigt war, war es das erste britische Flugzeug, das alle Elemente moderner schneller Eindecker in einem einzigen Rahmen vereinte.

Weitere Veranstaltungen fanden am 15. März in der Luftfahrt statt.

Der erste Flug des Hubschraubers Sikorsky MH-53 fand statt.

Am 15. März 1967 fand der erste Flug des Hubschraubers Sikorsky MH-53 statt, der SAR-Langstreckenversion der CH-53 A für die USAF.

Flug 296 von Sterling Airways stürzte in den Vereinigten Arabischen Emiraten ab.

Am 15. März 1972 stürzte Sterling Airways Flug 296 in der Nähe von Kalba in den Vereinigten Arabischen Emiraten ab. Der Flug war von Colombo nach Kopenhagen (Dänemark) mit einem Zwischenstopp in Dubai gestartet. Das Flugzeug South Aviation Caravelle, registriert als OY-STL, hatte 112 Passagiere und Besatzungsmitglieder an Bord. Alle starben bei dem Absturz, der auf einen Pilotenfehler zurückzuführen war. Es war der größte Flugzeugabsturz in der Geschichte der Vereinigten Arabischen Emirate.

Ein Sterling Airways Caravelle-Flugzeug fing Feuer, als es sich auf den Start vorbereitete.

Am 15. März 1974 geriet eine Caravelle von OY-STK Sterling Airways in Brand, als sie nach Teheran im Iran rollte. Die rechte Hauptbühne brach zusammen, brach die Kraftstoffleitung und tötete 15 der 96 Menschen an Bord des Flugzeugs.

American Eagle Airlines wurde gestartet.

Am 15. März 1985 wurde American Eagle Airlines, eine Tochtergesellschaft von American Airlines, gegründet.

Envoy Air Inc. (ehemals American Eagle Airlines) ist eine amerikanische Regionalfluggesellschaft mit Sitz in Irving, Texas. Es ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der American Airlines Group, die zusammen mit mehreren externen Fluggesellschaften das Streckennetz von American Airlines unter der Marke American Eagle beliefert. Das Unternehmen bietet täglich über 1000 Flüge an und bedient 150 Städte in den USA, Kanada, Mexiko und der Karibik.

American-Eagle-Fluggesellschaften

Der Flugzeughersteller Fokker hat Insolvenz angemeldet.

Am 15. März 1996 meldete der Flugzeughersteller Fokker Insolvenz an.

Fokker war ein niederländischer Flugzeughersteller, der nach seinem Gründer Anthony Fokker benannt wurde. Das Unternehmen firmierte ab 1912 unter mehreren Namen. Es hatte seinen Hauptsitz in Schwerin (Deutschland) und zog 1919 in die Niederlande. In der erfolgreichsten Zeit zwischen 1920 und 1930 dominierte das Unternehmen den Markt für Zivilluftfahrt. Fokker ging 1996 in Konkurs und seine Aktivitäten wurden an Wettbewerber verkauft.

Space Shuttle Discovery STS-119 wurde gestartet.

Am 15. März 2009 wurde die Space Shuttle Discovery STS-119 um 23:43 UTC gestartet. Die Hauptaufgaben des Raumfahrzeugs waren der Montageflug der ISS 15A: S6 Truss und die Installation von Sonnenkollektoren.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.