In 1966 startet Air France den Flug Paris - Shanghai / 50 Jahre nach China

In 1966 startet Air France den Flug Paris - Shanghai / 50 Jahre nach China

0 292

Auf 20 September 1966, Air France hat die Route gestartet Paris - Shanghai. Es war das erste europäische Luftfahrtunternehmen, das in die Volksrepublik China flog. Diese wurden von Boeing 707-Flugzeugen betrieben. Die Flugdauer betrug 23 Stunden und hatte Zwischenlandungen in Athen, Kairo, Karatschi und Phnom Penh. Die Dienstleistungen an Bord wurden vom Kabinenpersonal von 3 erbracht.

Gegenwärtig wurde die Flugdauer auf 11 Stunden reduziert, und die verwendeten Flugzeuge sind vom Typ Airbus A380.

Paris - Shanghai, die erste Air France Route nach China

50-Jahre-Air-France-france-china

In den 50-Jahren der Flüge zwischen Frankreich und China hat sich Air France an die Kultur der chinesischen Passagiere angepasst und bietet personalisierte Services an. Entwickelte Produkte exklusiv für Flüge nach China.

Derzeit die Air France-KLM-Gruppe Ofera 90 der Flüge wöchentlich zwischen den Drehkreuzen Paris-Charles de Gaulle und Amsterdam-Schiphol in Richtung 9-Ziele in China. Die 9-Direktflugziele sind: Peking, Chengdu, Guangzhou, Hangzhou, Hongkong, Shanghai, Taipeh, Wuhan und Xiamen.

In Zusammenarbeit mit chinesischen Fluggesellschaften (China Southern Airlines, China Eastern Airlines und Xiamen Airlines) bietet die Air France-KLM-Gruppe wöchentlich bis zu 132-Flüge nach China an.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.