2 Airbus A380 Malaysia Airlines für Turkish Airlines

0 402

Turkish Airlines, eine der größten Fluggesellschaften weltweit, verfügt über eine Flotte von 261-Flugzeugen und fliegt von Zielen in 261-Ländern nach 108.

Turkish-Airlines-destinations

Überraschenderweise fehlen aber der Turkish Airlines-Flotte Großraumflugzeuge. Bisher hat sich der türkische Betreiber nicht für solche Flugzeuge interessiert Boeing 747 oder Airbus A380. Aber seit einiger Zeit gibt es Informationen, dass Turkish Airlines eher zu Superjumbos neigen.

Laut Bloomberg möchte Turkish Airlines 2 Airbus A380 von ausleihen Malaysia Airlines. Die Informationen werden von Istanbuler Beamten nicht bestätigt, aber es gibt Leute, die die Absicht von Turkish Airlines bestätigen, mit Malaysia Airlines über die Übernahme von 2 Super-Jumbo-Flugzeugen zu verhandeln. Flugzeuge könnten geleast werden: Trockenleasing - nur unbemannte Flugzeuge (Turkish Airlines würde seine eigene Besatzung ausbilden); Wet-Lease - Flugzeuge könnten mit der Besatzung von Malaysia Airlines kommen.

Die Idee scheint auf beiden Seiten zuverlässig und rentabel zu sein. Turkish Airlines könnte testen, ob solche Flugzeuge rentabel sind und ob die Nachfrage nach einem vollständigen Betrieb besteht. Es könnten lange und sehr lange Flüge von Istanbul zu Zielen in den Vereinigten Staaten oder in Asien durchgeführt werden.

Malaysia Airlines versucht, aus A380-Flugzeugen auszusteigen, da es nach den in 2 verzeichneten schweren 2014-Unfällen eine Phase der Krise durchläuft. In letzter Zeit flog Malaysia Airlines mit mehr leeren Flugzeugen. Der Passagierverkehr wurde stark reduziert und es treten keine finanziellen Probleme mehr auf.

Wir werden mit Informationen zurückkommen, wenn die Dinge konkreter werden.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.