Zwei Flugzeuge von Qatar Airways kollidierten in Doha aufgrund starker Winde

Zwei Flugzeuge von Qatar Airways kollidierten in Doha aufgrund starker Winde

0 4.887

Am 30. April 2020 kollidierten zwei Flugzeuge von Qatar Airways in Doha aufgrund starker Winde. Der Vorfall ereignete sich am Boden, und der Hauptschuldige war der Wind, der in Böen von bis zu 2 km / h (110 Knoten) wehte.

das Flugzeug Boeing 787-8 Dreamliner (A7-BCT) wurde in eine geschoben Airbus A350-900 XWB (A7-ALJ). Der Dreamliner erlitt "Bot" -Schäden, während der A350 XWB Schäden an der rechten Seite des Rumpfes erlitt. Beide Flugzeuge standen am Boden.

Solche Vorfälle ereigneten sich im April auch auf anderen Flughäfen. Ein Airbus A350-1000 British Airways kollidierte leicht mit einer Emirates Boeing 777-300ER am Dubai International Airport (DXB).

Ein ähnlicher Vorfall ereignete sich am Hong Kong International Airport (HKG), wo der Airbus A350-900 Cathay Pacific mit einer geparkten Boeing 777-300ER kollidierte. Beide Flugzeuge wurden beschädigt.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.