2. März in der Luftfahrt: die ersten Concorde-Flug- und Weltraumerkundungen.

0 112

Am 2. März 1969 fand der erste Testflug des Flugzeugs statt Kongruenz. Obwohl es sich um einen Flug von nur 28 Minuten handelte, betrug die durchschnittliche Fluggeschwindigkeit 430 Stundenkilometer.

Das Dröhnen der Triebwerke war ohrenbetäubend, als die Flugbesatzung sie auf volle Leistung brachte. Nach langem Warten Kongruenz 001 erhebt sich über der Stadt Toulouse.

Am 2. März 1969, um 15:38 Uhr, wurde die erste Seite in der Geschichte der kommerziellen Überschallluftfahrt geschrieben. Die vier Olympus 593 Motoren Kongruenz Sie nehmen das Flugzeug mit, und die Freude der Techniker, Ingenieure, Mitarbeiter und Zuschauer, die diesen Moment beobachten, ist zu sehen.

Sechshundert Journalisten aus der ganzen Welt nahmen an der Veranstaltung teil, um darüber zu berichten, wie das "alte Europa" sich der Herausforderung gestellt hat, Geschwindigkeit und Technologie im Personenverkehr zu kombinieren.

Der erste Flug, den Kapitän André Turcat als "Reise um die Landebahn" bezeichnete, dauerte nur 29 Minuten und überschritt 480 km / h nicht. Die Besatzung bestand neben Turcat aus dem Flugmechaniker Michel Rétif, dem Flugingenieur Henri Perrier und dem Copiloten Jacques Guignard.

Auf der anderen Seite des Kanals bedienten Kapitän Brian Trubshaw, Co-Pilot John Cochrane und Flugmechaniker Brian Watts das Flugzeug. Concorde 002 zwischen Filton und Fairford, ein 22-minütiger Flug am 9. April desselben Jahres.

Weitere Luftfahrtveranstaltungen am 2. März.

Das Raumschiff Pioneer 10 wurde gestartet.

Am 2. März 1972 wurde das Raumschiff Pioneer 10 von Cape Canaveral, Florida, aus gestartet, um die äußeren Planeten zu erkunden.

Raumschiff-Pionier-10

Das Space Shuttle Endeavour STS-67 wurde gestartet.

Am 2. März 1995 wurde das Space Shuttle Endeavour STS-67 um 05:22:04 UTC gestartet. Die Hauptaufgabe bestand darin, das Astro-2-Weltraumlabor zu testen, das über drei einzigartige Instrumente verfügte: das Hopkins-Ultraviolett-Teleskop (HUT), das Ultraviolett-Bildgebungsteleskop (ITU) und das Wisconsin-Ultraviolett-Photopolarimetrie-Experiment (WUPPE).

Space-Shuttle-Endeavor-STS-67

Der letzte Flug von Continental Airlines fand statt.

Am 2. März 2012 fand der letzte offizielle Flug von Continental Airlines statt. Um 23:59 Uhr pazifischer Standardzeit startet der Kontinentalflug 1267 in Phoenix, Arizona, nach Cleveland, Ohio. Am 3. März fusionierte Continental Airlines mit United Airlines. Continental bietet seit 1934 Flüge an.

Flug-Continental-1267
Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.