2017, ein "turbulentes" Jahr für KLM

2017, ein "turbulentes" Jahr für KLM

KLM zeichnete die Linie auf 2017 und gab eine kurze Präsentation des Jahres. Es war hektisch, aber mit vielen Erfolgen, die Kunden und Partnern zu verdanken waren.

Wie KLM sogar sagt, war der 2017 ein sehr arbeitsreiches Jahr. Das niederländische Luftfahrtunternehmen ist dank seiner Kunden und Partner stolz auf seine Erfolge.

Um die Dinge zu verbessern, hat KLM ein Präsentationsvideo mit dem wichtigsten Moment von 2017 erstellt.

Ein "turbulentes" Jahr für KLM

In 2017 startete KLM Flüge zu neuen 15-Zielen, darunter Graz (Österreich); Minneapolis (Vereinigte Staaten); Malaga (Spanien). Er hat den Service an Bord seines Flugzeugs verbessert. Die KLM-Flotte beförderte über 32 Millionen Passagiere und über 600 000 Tonnen Fracht.

KLM ist eine der sichersten Fluggesellschaften in Europa. Auch in 2017 habe ich das gelernt Willem-Alexander, der niederländische König, war Co-Pilot bei KLM Cityhopper. Es flog mit Fokker 70-Flugzeugen, die aus der KLM-Tochterflotte genommen wurden.

Ebenfalls in 2017 führte KLM nach der Katastrophe des Hurrikans Irma einen humanitären Flug mit Boeing 747-400 nach Sint Maarten Island durch.

KLM weist auch darauf hin, wie es zum Umweltschutz beiträgt. Recycelt Tonnen Papier und Abfälle aus Flügen.

In 2017 KLM Cityhopper hat den neuesten Fokker 70 eingestellt aus der Flotte, erhielt aber den 40 Embraer. Auch in 2017, KLM transportierte 2-Panda-Bären.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.