3 Boeing 787-10-Flugzeuge und 5 737-800-Flugzeuge für ANA

0 830

Auf 30 Januar 2015, All Nippon Airways (ANA) hat seine Absicht zum Ausdruck gebracht, 3 Boeing 787-10- und 5-Flugzeuge zu bestellen 737-800 Next-Generation für Flottenflexibilität. Die Rechnung beläuft sich auf 1.4 Milliarden US-Dollar, wenn sie zum "Menü"-Preis berechnet wird. Aber ich denke, ANA hat eine Treuekarte und wird zumindest für Dreamliner einen Rabatt bekommen, da es das erste Unternehmen in ASIEN ist, das die gesamte 787 Dreamliner-Familie betreibt.



Wenn wir uns etwas Zeit nehmen, erinnern wir uns, dass All Nippon Airways (ANA) der Erstkunde für das 787-Projekt war und jetzt der neueste Kunde für 787-10 ist. Derzeit verfügt ANA über eine 34-Flugzeugflotte NIEMALS Dreamliner 49-Einsatzflugzeuge und Spezialflugzeuge.

Cathay Pacific 747-8f Luft zu Luft

Die Boeing 787-10 Dreamliner ist der "Bruder" der 787-Familie. Sie hat eine Länge von 68.30 m und eine Beförderungskapazität von bis zu 323 Passagieren in einer 3-Klassen-Konfiguration. Er bietet auf operativer Ebene ein sehr gutes Preis- / Leistungsverhältnis und bewahrt die grundlegenden Vorteile eines Dreamliners. Der einzige Nachteil seiner "Brüder" ist seine Autonomie. Die Boeing 787-10 kann bei Volllast bis zu 13 Kilometer weit fliegen.

Über Boeing 737-800 erzähle ich nicht viel. Es ist das meistverkaufte Modell in der 737 Next-Generation-Familie und profitiert von der neuesten Technologie, die für Single-Aisle-Flugzeuge entwickelt wurde. Bisher hat Boeing 737 NG Aufträge für 6800-Einheiten erhalten.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.