83% der Passagiere erklären sich damit einverstanden, während des Fluges Masken zu tragen

0 244

Das sagen die meisten Passagiere der Flug ist sicher und akzeptiere die verpflichtenden Anforderungen, für kurze Zeit eine Gesichtsmaske zu tragen, gab die International Air Transport Association (IATA) bekannt.

Laut einer von der IATA durchgeführten Umfrage in 11 Märkten, an der über 4.700 Passagiere beteiligt waren, waren im Mai 85% von ihnen der Meinung, dass die Flugzeuge vollständig sauber und desinfiziert sind. Darüber hinaus empfinden weitere 65 % der Passagiere die Luft im Flugzeug als so sauber wie in einem Operationssaal.

Etwa 86 % der Passagiere, die in den letzten Monaten geflogen sind, geben an, sich aufgrund der COVID-19-Maßnahmen sicher zu fühlen. Darüber hinaus sind fast 90 % von ihnen der Meinung, dass die Maßnahmen gut umgesetzt wurden, und stellen fest, dass die Mitarbeiter der Fluggesellschaft gute Arbeit geleistet haben, um die COVID-19-Messungen zu verstärken.

Obwohl 83 % der Passagiere die Maskenpflicht an Bord von Flugzeugen unterstützen, sind die meisten Passagiere der Meinung, dass die Maskenpflicht in Flugzeugen abgeschafft werden sollte.

Die Studienteilnehmer waren sich jedoch einig, dass COVID-19-Regeln und -Anforderungen ein Problem darstellen und ihre Reisebereitschaft beeinträchtigt haben.

Ungefähr 70 % von ihnen gaben an, dass die Regeln und Anforderungen für Gesundheitszeugnisse eine Herausforderung für die Passagiere darstellen, und 67 % hielten die Organisation von Tests für problematisch. Zusammenfassend stimmten 89 % der Teilnehmer zu, dass sich die Regierungen auf standardisierte Impf- und Testzertifikate einigen sollten.

Fast zwei Drittel der Befragten planen, innerhalb weniger Monate nach Öffnung der Grenzen zu reisen, und fast 85 % der Befragten erwarten, innerhalb der ersten sechs Monate nach Aufhebung oder Lockerung der Beschränkungen zu reisen. Fast neun von zehn Befragten unterstützen die Idee, Gesundheitsdokumente an Kontrollpunkten über eine mobile Anwendung vorzulegen, und 87% unterstützen ein sicheres digitales System zur Verwaltung von Gesundheitsdaten.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.