9 April in der Geschichte der Zivilluftfahrt - wichtiger Tag für Boeing und Air France

9 April in der Geschichte der Zivilluftfahrt - ein wichtiger Tag für Boeing und Air France

0 239

Wir genießen derzeit Technologie, moderne Transportmittel und Flugzeuge, die mit modernster Ausrüstung ausgestattet sind. Aber wo hat alles angefangen? Ich begann die Geschichte der Zivilluftfahrt zu durchforsten und fand interessante Dinge. Ich habe vor, täglich etwas aus der Geschichte zu posten :).

April 9 Es war ein sehr wichtiger Tag für mich Boeing und Air France. In 1967 führte an diesem Tag das erste Boeing 737-Flugzeug den ersten Testflug durch. 10 Monate später das erste Flugzeug Boeing 737-100 Einstieg in die Lufthansa Flotte Seine Kapazität betrug 118 Passagiere in einer Klasse. Das Flugzeug wurde für Kurzstrecken und Strecken mit geringer Kapazität gebaut, wie beispielsweise die internen Strecken in Europa der 70-Jahre.

Ebenfalls auf der 9 im April, aber auf der 1969, führte das zweite Concorde-Flugzeug den enthüllenden Testflug durch. Und auch über Concorde, in 1976 startete Air France die zweite Strecke, die von einem Flugzeug Concorde - Paris - Caracas bedient wird. Die Flugzeit betrug sechs Stunden, einschließlich eines Zwischenstopps für Lebensmittel auf den Azoren.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.