9 Flugbegleiter von Ukraine International Airlines wurden nach dem Unfall im Iran getötet

9 Flugbegleiter von Ukraine International Airlines wurden nach dem Unfall im Iran getötet

1 13.894

Die Besatzungsmitglieder starben nicht, sie flogen in den Himmel. Beileid an die Familien und Angehörigen der 9 Flugbegleiter der Ukraine International Airlines, die nach dem Unfall im Iran ums Leben gekommen sind.

Am Morgen des 8. Januar 2020 ereignete sich im Iran ein tragischer Flugzeugabsturz. Die Boeing 737-800 Ukraine International Airlines (UR-PSR) ging in Flammen auf kurz nach dem Start aus Teheran. Führen Sie den Flug PS752 auf der Strecke Teheran Kiew durch.

Sie waren an Bord 167 Passagiere und 9 Besatzungsmitglieder. Wir haben auch die vorläufige Liste der an Bord befindlichen Personen nach Nationalität: • Ukrainer - 11, • Iraner - 82, • Kanadier - 63, • Briten - 3, • Schweden - 10, • Afghanen - 7. Es gab 169 Passagiere, aber 2 nicht einsteigen.

9 Flugbegleiter Ukraine International Airlines

Die 9 Besatzungsmitglieder waren Ukrainer. 3 Piloten: Volodymyr Gaponenko (11600 Flugstunden), Fluglehrer Oleksiy Naumkin (12 Flugstunden), Erster Offizier Serhii Khomenko (000 Flugstunden). Alle waren auf die Steuerung von Boeing 7600-Flugzeugen spezialisiert.

Und 6 Begleiter an Bord: Kateryna Statnik, Ihor Matkov, Mariia Mykytiuk, Denys Lykhno, Valeriia Ovcharuk und Yuliia Solohub. Möge Gott sie beschützen!

FOTO deins https://tsn.ua/ukrayina

1-Kommentar
  1. […] 9 Flugbegleiter von Ukraine International Airlines wurden getötet, nachdem… […]

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.