9. März in der Luftfahrt: mysteriöses Verschwinden, Flugzeugabstürze und Erstflüge.

0 166

Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<< für den Flug
verspätet oder abgesagt! Sie können bis zu 600 € bekommen!

Am 9. März 1914 verschwand der chilenische Flieger Leutnant Alejandro Bello Silva während seines qualifizierten Fluges zur Zertifizierung als Militärpilot.

Am Morgen, zu dieser Zeit, war Leutnant Silva auf dem Flugplatz Lo Espejo, wo er eine Prüfung ablegen sollte, um als Militärpilot zertifiziert zu werden. Bello und zwei Begleiter mussten die Strecke von Lo Espejo nach Culitrín, Cartagena und zurück nach Lo Espejo in der Zentralregion Chiles absolvieren, um die Zertifizierung zu erhalten.

Beim ersten Versuch kehrten die Flieger aufgrund der durch starken Nebel verursachten Sicht nahe Null zur Basis zurück. Bello beschädigte das Flugzeug bei der Landung und wechselte für einen zweiten Versuch zu einem Sánchez-Besa-Doppeldecker mit 80 PS (60 kW). Er startete mit einem Begleiter und dem Ausbilder und sie machten eine Notlandung zum Auftanken. Bello setzte die Route jedoch fort und verlor sich in den Wolken.

Weitere Luftfahrtveranstaltungen am 8. März.

2 Flugzeuge kollidierten in der Luft.

Am 9. März 1967 wurde Flug TWA 553 Abs Trans World Airlines (TWA), Ein Douglas DC-9-Flugzeug kollidierte mit einem Beechcraft Baron-Flugzeug in der Nähe von Dayton, Ohio, und tötete alle 26 Passagiere in den beiden Flugzeugen.

Kanada fliegt zum ersten Mal nach China und Deutschland.

Am 9. März 1973 begann Kanada mit Direktflügen mit der Bundesrepublik Deutschland und der Volksrepublik China.

Der erste Flug der Dassault Mirage 4000.

Am 9. März 1979 fand der erste Flug der Dassault Mirage 4000 statt.

Der Mirage 4000 war erheblich größer und schwerer als der Mirage 2000, der nur einen Motor hatte. Das 4000-Modell hatte zwei SNECMA M53-2-Turbofans. Trotz der Änderungen blieben die beiden Flugzeuge ähnlich und teilten das Design des Deltaflügels, die halbkreisförmigen Lufteinlässe und die Gesamtkonfiguration.

Die Mirage 4000 flog erstmals am 9. März 1979. Das Flugzeug wurde von Dassault als Privatunternehmen finanziert. Die Mirage 4000 war in der Größe mit der F-15 Eagle in den USA vergleichbar und sowohl als Langstreckenabfangjäger als auch als Bomber konzipiert.

Der erste Flug des Flugzeugs Yakovlev Yak-141.

Am 9. März 1986 fand der Erstflug des Flugzeugs Yakovlev Yak-141 statt.

Der erste konventionelle Flug mit einem 48-2-Modell fand am 9. März 1987 in Zhukovskii statt. Der Testflug wurde vom Piloten Sinitsyn durchgeführt. Er machte auch den ersten Linienflug am 29. Dezember 1989, flog ein 48-3-Modell und benutzte das gleiche Flugzeug, um am 13. Juni 1990 den ersten vollständigen Übergang vom vertikalen zum Hochgeschwindigkeitsflug und zur vertikalen Landung zu vollziehen.

Während des Tests zeigte das Flugzeug hervorragende Kampfmanöver. Der Chef-Testpilot Sinitsyn stellte weiterhin zwölf neue Weltklasse-Rekorde auf, aber mit der Bezeichnung Yak-41 wurden die Rekorde unter dem fiktiven Namen "Yak-141" gesendet. Infolgedessen wurde das bisher unbekannte Flugzeug im Westen als "Yak-141" bekannt.

Lion Air Flight 793 landet nur wenige Minuten nach dem Start.

Am 9. März 2009 startete der Lion Air Flight 793, ein PK-LIL McDonnell Douglas MD-90-30, von der Landebahn des indonesischen internationalen Flughafens Soekarno-Hatta. Sofort drehte sich das Flugzeug um 180 °, konnte aber landen. Alle 172 Personen an Bord wurden sicher evakuiert, das Flugzeug wurde jedoch beschädigt und konnte nicht repariert werden.

Das Raumschiff Discovery schließt Mission Nr. 39 ab.

Auf 9 März 2011, EntdeckungsraumschiffDas erste zurückgezogene Space Shuttle landet und beendet seine 39. und letzte Mission.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.