Kubanischer Flugabsturz CU972 - eine Boeing 737-200 stürzte in der Nähe von Havanna ab

Eine Boeing 737-200, die den CU972-Flug auf der Strecke Havanna-Holguin durchführte, brach in der Nähe des Flughafens von Havanna zusammen. An Bord befanden sich 104-Passagiere und 9-Crewmitglieder. Das Flugzeug verließ den internationalen Flughafen Havanna-José Martí (HAV / MUHA).

0 900

UPDATE 12:08 / 19.05.2018 - In Kuba wurde nationale Trauer ausgerufen. Die Behörden von Havanna sowie mehrere Staatsoberhäupter drückten den Familien und Verwandten der an Bord befindlichen Personen ihr Beileid aus.

Boeing spricht den Familien und Freunden an Bord des 972-Flugs, der von Global Aerolineas Damojh im Auftrag von Cuban Aviation durchgeführt wird, sein Beileid aus. Ein technisches Team von Boeing ist bereit, Unterstützung gemäß US-amerikanischem Recht zu leisten.

UPDATE 10:35 / 19.05.2018 - Pressemitteilung von Global Air

press-release-global-Luft

UPDATE 10:25 / 19.05.2018 - Die offiziellen Informationen zur Anzahl der Personen an Bord des Flugzeugs wurden ebenfalls angezeigt. Nach Angaben der kubanischen Behörden befanden sich 104 Passagiere an Bord, darunter ein 2-jähriges Kind und 6 Besatzungsmitglieder. 3 Menschen überlebten und 107 Menschen wurden für tot erklärt.

UPDATE 10:25 / 19.05.2018 - Wie wir Ihnen gestern Abend angekündigt haben, handelt es sich bei dem in den Unfall verwickelten Flugzeug um Boeing 737-200 XA-UHZ Global Air (Aerolíneas Damojh, SA de CV). Nach Angaben der DGAC wurde das Flugzeug zwischen dem 21. und 24. November 2017 einer gründlichen technischen Inspektion unterzogen.

UPDATE 10:21 / 19.05.2018 - Havanna-Beamte geben bekannt, dass sich die drei Überlebenden in einem kritischen Zustand befinden, aber am Leben bleiben. Letzte Nacht gab es Informationen, dass einer von ihnen gestorben war, was nicht bestätigt wird.

Update 23.55 - Die neuesten Informationen verweisen auf die Boeing 737-200 XA-UHZ Global Air (Aerolíneas Damojh, SA de CV). Er war fast 39 Jahre alt, nachdem er den ersten Flug durchgeführt hatte. Das Flugzeug wurde 1979 hergestellt und der erste Flug wurde am 15.07.1979. Juli XNUMX durchgeführt.

www.gob.mx gab auch die Zusammensetzung des Kabinenpersonals bekannt:
Flight Commander: Mütze. Jorge Luis Núñez Santos mit der Lizenznummer 200101720, gültig bis 25 Februar 2021.
Erster Offizier: Cap. Miguel Ángel Arreola Ramírez mit der Lizenznummer 200105860, gültig bis 19 Juni 2020.
Flugbegleiterin - Kabinenkapitän: María Daniela Ríos
Mit an Bord: Abigail Hernández García, Beatriz Limón

UPDATE 23:38 - "Global Air hat keine Website in Betrieb und sein Facebook-Konto enthält eine Telefonnummer, die mit einer privaten Adresse kommuniziert." Mit anderen Worten, Global Air ist schwer zu finden.

UPDATE 23:05 - Laut Aussage von Calixto Garcia, einem Mitarbeiter des Krankenhauses in Havanna, starb einer der drei Patienten, die in schwerem Zustand ins Krankenhaus eingeliefert wurden, an Verbrennungen und anderen Traumata. Die anderen 3 Patienten sind in einem kritischen Zustand.

UPDATE 22:50 - Die Fluggesellschaft Cubana de Aviacion hat die Telefonnummern angezeigt, unter denen die Familien der Passagiere des Fluges DMJ972 anrufen können (der Code, der die Fluggesellschaft Global Aerolineas Damojh bestätigt). Wie ich Ihnen weiter unten sagte, wurde dieser Flug für Cubana de Aviacion unter dem Code CU972 durchgeführt.

------------------------

Nach Aussagen von Mercedes Vázquez, dem Direktor von Air Transport, handelte es sich um einen Flug von Damojh Aerolíneas (Global Air Mexico), der jedoch im Auftrag von Cubana durchgeführt wurde.

accident-aviatic-cuba

Zunächst war die Idee, dass es sich um ein Blue Panorama Airlines-Flugzeug handelte, vermittelt worden. Den neuesten Informationen zufolge handelt es sich um das Boeing 737-200-Flugzeug (XA-UMQ) von Global Air.

CU972 Cubana Flugunfall

Das Flugzeug hatte 105-Passagiere und 9-Besatzungsmitglieder an Bord. Nach Aussagen des kubanischen Präsidenten scheint es eine große Zahl von Opfern zu geben, aber eine Reihe von Verstorbenen wurde noch nicht geschätzt. Es sieht so aus, als gäbe es 3-Überlebende. Sie wurden in einem kritischen Zustand ins Krankenhaus eingeliefert!

In der Nähe des Flughafens gibt es eine riesige Rauchsäule und eine beeindruckende Anzahl von Einsatzkräften (Feuerwehr, Polizei und medizinisches Personal), die sich vor Ort versammelt haben. Zur Zeit bekämpfen Feuerwehrleute die Flammen, Polizei und Retter suchen nach Überlebenden.

Laut kubanischem Staatsfernsehen stürzte das Flugzeug zwischen den Städten Boyeros und Santiago de Las Vegas ab, nachdem es vom internationalen Flughafen Jose Marti unter der Leitung von Holguin gestartet war.

Unfall-Luft-cuba-havanna-1

Als wir zur Boeing 737-200 (XA-UMQ) zurückkehrten, war sie 30 Jahre alt. Der Antrieb erfolgte durch 2 PW JT8D-17-Motoren. Der erste Flug auf 31 Mai 1988. Er flog auch für Southwest Air Lines, Air Kazakhstan oder Transocean Japan.

Andere Quellen in Kuba sagen, es wäre eine Boeing 737-500 (XA-UZK). Ich glaube nicht, dass es sich um einen Unfall / Flugunfall mit so vielen widersprüchlichen Witzen über das betreffende Flugzeug handelte.

Wir werden mit Informationen zurückkommen! Aktualisieren Sie die Seite für Neuigkeiten!

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.