Air China erhält eine Boeing 777-300ER "Smiling Faces"

0 291

Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<< für den Flug
verspätet oder abgesagt! Sie können bis zu 600 € bekommen!

Am 31-Oktober lieferte Boeing ein 777-300ER-Flugzeug an Air China, eine der größten Fluggesellschaften in der Volksrepublik China. Das Flugzeug ist als 10 der 19 bestellt und markiert die 40-Jahre der Zusammenarbeit zwischen Boeing und Air China.

Der Moment wurde durch die Anpassung des Flugzeugs mit einer speziellen Lackierung "Smiling Faces" markiert. Auf dem Rumpf des Flugzeugs wurden 40 lächelnde Gesichter gezeichnet, die nach einem von den beiden Unternehmen in den sozialen Medien organisierten Wettbewerb ausgewählt wurden.

Air China wird die neue Boeing 777-300ER einsetzen, um die Anzahl der Mittel- und Langstreckenflüge zu erhöhen, einschließlich des Betriebs und der Eröffnung neuer Direktflüge nach Frankfurt, London und Paris. Der chinesische Betreiber, ein Mitglied der Star Alliance, betreibt derzeit 167-Boeing-Flugzeuge, die 55-Prozent seiner Flotte repräsentieren.

Das Boeing 777-Flugzeugmodell wurde von Luftfahrtunternehmen über 60 bestellt und ist über 1380-Einheiten einsatzbereit.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.