Air France eröffnet erste Boeing 777 mit neuen Kabinen (Video)

0 448

Auf 23 Juni 2014, Air France machte den ersten Flug mit einem Boeing 777-Flugzeug, das mit den Kabinen New Economy, Premium Economy und Business ausgestattet war Paris, New York. Bei 19: 10 startete der Flug AF008 von Paris-Charles de Gaulle in Richtung New York. So konnten die Passagiere erstmals den Komfort der neuen umgruppierten Klassen an Bord von Air France-Flugzeugen genießen.

Air France hat New York als erstes Ziel ausgewählt, da die Strecke Paris - New York an der Spitze steht und zu den wichtigsten für den französischen Luftfahrtunternehmen gehört. Diesen Sommer, Air France bietet 4000-Sitze an für diese Route tägliche 7-Flüge (2 in Zusammenarbeit mit Delta Air Lines).

Und so verbinden sich die Dinge. Außerdem wird New York vom 26. bis 28. Juni 2014 die Ausstellung "Air France, Frankreich ist in der Luft", Die Öffentlichkeit hat die Möglichkeit, die einzigartige französische Erfahrung zu entdecken, die das Unternehmen bietet.

von Best & Beyond ProgrammDie Air France-Flotte für Langstreckenflüge (einschließlich 44 Boeing 777-Flugzeuge) wird schrittweise mit nahezu 10 000 Economy-Sitzen, ungefähr 1100 Premium Economy-Sitzen und 2102 Business Class-Sitzen ausgestattet. Bis Ende des Jahres werden die neuen Kabinen auf Flügen nach Singapur, Jakarta, Tokio-Haneda, Houston und Shanghai verfügbar sein. Flugzeuge fliegen in 2015 nach Dubai, Sao Paulo und Douala.

über das Best & Beyond-Projekt Ich habe dich seit 2013 angekündigt. Dies ist ein großes Positionierungsprojekt im oberen Segment der kommerziellen Luftfahrt, das von Air France ab 2012 durchgeführt wird. Es ist Teil des Transform 2015-Programms und umfasst Investitionen in Höhe von über 500 Millionen EURO in Sitzwechsel aus den vier Komfortklassen Economy, Premium Economy, Business und Premiere.

Weder KLM, noch ein Teil der Gruppe Air France-KLMes geht nicht mehr. Es wurden bereits Investitionen von 200 Mio. EURO in die Modernisierung der Langstreckenflotte angekündigt. In diesem Sommer bietet KLM die neue World Business Class für die 22 von Boeing 747 an. Ab September 2015 ist die neue Business Class auch in den Flugzeugen Boeing 777-200 und Boeing 777-300 zu finden. Auch während der 2015-2018 wird die Gruppe im Besitz der ersten Flugzeuge Boeing 787-9 und Airbus A350 XWB sein, die mit den neuen Kabinen ausgestattet werden.

Gleichzeitig kündigte der Konzern Gesamtinvestitionen von über 1 Mrd. EURO in die Modernisierung seiner Produkte und Dienstleistungen an.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.