Bombengefahr: Airbus A380 Lufthansa (LH441) nach New York umgeleitet

0 1.001

Auf 12 Dezember 2016 das Flugzeug Airbus A380 (D-AIMK) Lufthansa, die arbeitet LH441 Flug Auf der Strecke Houston - Frankfurt landete Deutschland gegen 20:00 Uhr dringend am John F. Kennedy Airport in New York.

Airbus A380 Lufthansa (LH441), umgeleitet nach New York

Die Entscheidung fiel nach einer Bombendrohung, die die Lufthansa Zentrale erreichte. Das Flugzeug landete in Einsamkeit und wurde von den Behörden in einem entlegeneren Bereich des Flughafens ins Visier genommen. Passagiere wurden unter der Obhut der Lufthansa-Besatzung von Bord gebracht und NYPD-Genies untersuchten das Flugzeug.

Alles wurde gemäß dem für solche Situationen festgelegten Protokoll durchgeführt! Auch wenn die Bedrohung nicht real zu sein scheint, steht die Sicherheit der Passagiere an erster Stelle und jede Spur von Verdacht muss beseitigt werden.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.