In Barcelona findet im Juni die B-Travel statt

0 53

B-Travel Tourist Fair findet vom 11. bis 13. Juni in Barcelona statt"Mit einer Ausgabe, die zur Reaktivierung des spanischen Tourismussektors beitragen soll, einer Branche, die besonders von den Auswirkungen der Pandemie betroffen und für die Wirtschaft von grundlegender Bedeutung ist."laut Fira de Barcelona.

"Die Veranstaltung stellt die Wiederaufnahme der Aktivitäten der Fira de Barcelona dar und wird eine große Auswahl der besten lokalen, regionalen, nationalen und internationalen Ziele zusammenbringen. Die Präsentationen finden in der Nähe des 8. Palastes der Montjuïc-Messe statt. ". In jedem Fall wird die Show ein Format haben "An die aktuelle Situation angepasst und mit allen Sicherheitsmaßnahmen eingeschlossen".

Darüber hinaus die Ausgabe 2021 von B-Travel "Es wird die Nähe und den nachhaltigen Tourismus fördern, ohne zu vernachlässigen, entfernte und sicherere Ziele für ein Publikum wie Katalonien zu fördern, das der größte Markt für Reisende in Südeuropa ist."

Der Vorsitzende des Organisationskomitees, Martí Sarrate, betonte "Die Bedeutung der Organisation dieser Veranstaltung unter den gegenwärtigen Umständen, um dem Bedarf des Tourismussektors nach einer Handels- und Informationsplattform wie B-Travel gerecht zu werden." Gleichzeitig betonte er die Rolle der Show als "Ein wesentlicher Katalysator für die Förderung der Arbeit aller Akteure des nationalen Tourismus".

Barcelona organisiert vom 11. bis 13. Juni die B-Travel Touristenmesse.

Im Gegenzug erklärte der Direktor der Fira de Barcelona - Marta Serra: "Die Organisation hat eng mit allen Vertretern der Branche zusammengearbeitet, von Unternehmen über Reisebüros bis hin zu nationalen und internationalen Werbeorganisationen, um eine Veranstaltung zu entwerfen, die für ihre Interessen und ihre Attraktivität für den Besucher nützlich ist und mehr denn je den Wunsch hat, wieder zu reisen." . ”

Zu den bereits bestätigten Ausstellern von B-Travel zählen unter anderem Renfe, die katalanische Tourismusagentur, Andalusien, Aragonien, Asturien, Kastilien und León, die Balearen, die Kanarischen Inseln, die Extremadura, die Region Murcia-Costa Cálida und die valencianische Gemeinschaft. durch durch ihre Tourismusförderungsagenturen. An dieser Veranstaltung nehmen unter anderem Länder wie Indonesien und Marokko sowie die kroatische Stadt Zagreb teil.

Um die Sicherheit von Betreibern, Ausstellern und Besuchern zu gewährleisten, wird in B-Travel 2021 das von Fira de Barcelona auf Anraten des Hospital Clínic de Barcelona entwickelte Präventions- und Sicherheitsprotokoll gegen Covid-19 angewendet. Die Institution der Messe erhielt außerdem das vom World Travel and Tourism Council (WTTC) verliehene internationale Siegel von Safe Travels.

B-Travel wird somit die erste Veranstaltung sein, die die Fira de Barcelona in diesem Jahr organisiert.

B-Travel wird somit die erste Veranstaltung sein, die die Fira de Barcelona in diesem Jahr organisiert. "In einer Zeit, in der die Institution ihre Tätigkeit wieder aufnimmt, um ein wirtschaftlicher und sozialer Motor zu sein, der zur Erholung nach der Pandemie beiträgt.".

Zusätzlich zu dieser Veranstaltung ist die ISE geplant - die größte Veranstaltung im audiovisuellen Bereich in Europa. Die Veranstaltung findet vom 1. bis 2. Juli in einem an den aktuellen Kontext angepassten Hybridformat statt. Sie werden auch Ende Juni stattfinden MWC Barcelona und 4YFN. Im Juli findet unter anderem die eShow E-Commerce Messe, der Kongress für SDGs, BForplanet und Automobile Barcelona statt.

Nach dem Sommer wird Fira mit Shows wie Seafood, Expoquimia, dem IoT Solutions World Congress, der Boat Show, dem Caravaning oder dem Smart City World Congress allmählich seine normale Aktivität wiedererlangen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.