Absturz von Malaysia-Airlines-Flug MH17: Niederländisches Gericht verurteilt drei Personen!

0 62

Ein niederländisches Gericht verurteilte drei Männer für schuldig und sprach einen vierten frei Abschuss des Malaysia-Airlines-Fluges MH17, das 2014 über der Ukraine geschah. Alle 298 Passagiere und Besatzungsmitglieder an Bord von Malaysia Airlines Flug MH17 gestorben.

leerleer

Niederländische Behörden haben im Fall des Absturzes von Flug MH17 drei Personen verurteilt

Die Russen Igor Girkin und Sergei Dubinsky sowie der Ukrainer Leonid Kharchenko wurden wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt, nachdem sie eine Schlüsselrolle beim Abschuss des Flugzeugs gespielt hatten. Die Erklärung wurde von Präsident Hendrik Steenhuis abgegeben.

Die Familien der Opfer der MH17-Tragödie haben vom niederländischen Staat eine Entschädigung von über 16 Millionen Euro erhalten, und es liegt an den Behörden, dieses Geld von den Verurteilten zurückzufordern oder nicht.

Das Urteil bietet ein begrenztes Maß an Gerechtigkeit für die 298 Menschen, die beim Absturz des Flugzeugs der Malaysia Airlines während eines von Moskau unterstützten separatistischen Aufstands in der Ukraine getötet wurden, der die groß angelegte Invasion Russlands in diesem Jahr ankündigte. Die Männer wurden in Abwesenheit vor Gericht gestellt. Mit anderen Worten, Russland befahl angeblich den Aufstand der Separatisten, und in einem Moment des Konflikts feuerten die drei eine Rakete ab, die unglücklicherweise auf das Zivilflugzeug zielte.

Lassen Sie eine Antwort

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.