Belgrad - New York mit Air Serbia, seit Juni 2016

0 425

Nach 2 Jahren nach der Transaktion als Ergebnis Etihad Airways hat 49% von Jat Airways gekauft (Start Air Serbia)Die serbische Nationalgesellschaft kündigte die Eröffnung der Route an Belgrad - New York (JFK). Nach einer Pause von 24 Jahren wird dies die erste direkte Langstreckenverbindung zwischen Serbien und den Vereinigten Staaten sein. 5 wird ab Juni 2016 wöchentliche Flüge durchführen.

Eine kürzlich durchgeführte Umfrage der Belgrader Behörden ergab, dass es in den USA mehr als 200 000 Serben gibt, vor allem in den Gebieten New York und Chicago. Durch den Start der Route werden auch die Handelsbeziehungen zwischen den 2-Ländern gestärkt. Gleichzeitig kann der Flughafen Belgrad zu einem wichtigen Drehkreuz auf dem Balkan werden.

Für Langstreckenflüge mietet Air Serbia einen Airbus A330-200 In 2-Klassen konfiguriert, höchstwahrscheinlich von Etihad Airways. Gleichzeitig werden die Leasingangebote analysiert.

Air Serbien wurde im Oktober 2013 geboren und ist die nationale Gesellschaft Serbiens. Derzeit Die Air Serbia-Flotte besteht aus 14-Düsenflugzeugen einschiffig (8 Airbus A319-100, 2 Airbus A320-200 und 4 Boeing 737-300 Flugzeuge) und 6 ATR 72 / -200, -500 Turboprop Flugzeuge. Es können 10 A320neo-Geräte bestellt werden.

Das Unternehmen bietet Flüge zu 39 Zielen in Europa und im Nahen Osten mit Hauptsitz am Belgrader internationalen Flughafen Nikola Tesla an. In der Wintersaison 2015/2016, Air Serbia bietet 7 wöchentliche Flüge von Belgrad nach Bukarest an.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.