British Airways hat 100 Flüge gestrichen, um während der königlichen Beerdigung Ruhe zu bewahren

0 400

British Airways (BA) und der Flughafen London Heathrow (LHR) haben ihre Flug- und Betriebspläne so arrangiert, dass für die Beerdigung von Königin Elizabeth II. am 19. September 2022 eine Schweigeminute gewährleistet ist.

British Airways hat am 100. September 19 2022 Flüge von Heathrow, London, gestrichen und wird andere umplanen, um den Lärm während der königlichen Beerdigung zu reduzieren.

"Als Zeichen des Respekts für Ihre Majestät Königin Elizabeth II. haben wir während ihrer königlichen Beerdigung unseren Zeitplan reduziert und einige Flüge in Heathrow verschoben, um sicherzustellen, dass der Himmel zu bestimmten Zeiten am Montag, dem 19. September, klar ist“, postete der Account von British Airways auf Twitter.

British Airways wird die Beerdigung der Königin auch auf Flügen mit Wi-Fi-Konnektivität live übertragen. Gebühren für WLAN-Dienste und Live-Streaming werden entfernt. Es wird auch eine zweiminütige Schweigeminute in der Luft liegen, in der auch der Kabinenservice ausgesetzt wird. 

Der internationale Flughafen London Heathrow hat am Ende des Dienstes eine zweiminütige Regelzeit. Die Beerdigung von Queen Elizabeth II. wird live auf die Bildschirme des Flughafens übertragen. Geschäfte, die nicht unbedingt erforderlich sind, werden am Flughafen geschlossen.

Außerdem gab es zwischen 30:11 und 40:12 Uhr Ortszeit 10 Minuten lang keinen Flug. Während der Leichenwagenprozession der Königin wird es ab 35:13 Uhr auch keine Ankünfte für 45 Minuten geben.

Lassen Sie eine Antwort

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.