British Airways und Lufthansa werden im September ihre Flüge nach London City wieder aufnehmen

0 60

so sehr British Airways und Lufthansa werden die Flüge zum London City Airport wieder aufnehmen. Flüge von Zürich, Frankfurt und Rotterdam nach London werden - wieder - diesen Monat in Betrieb genommen.

Die Zahl der ab London City startenden Flüge wird im September um mehr als 70 % auf rund 260 Flüge pro Woche steigen. Der Flugverkehr liegt jedoch etwa 8 % unter dem Niveau vor der Pandemie. Der Flughafen, ein Hotspot für Städter und das Geschäftsviertel Canary Wharf, setzt seit Einführung der Beschränkungen in diesem Sommer auf Kurzflüge und setzt – ausschließlich – auf Freizeitreisen.

Wie sich die Pandemie auf die Nachfrage nach Geschäftsreisen ausgewirkt hat, ist noch nicht bekannt, aber es ist klar, dass die Führungskräfte der Stadt wieder zu persönlichen Treffen und Geschäftsessen mit ihren Kunden zurückkehren wollen.

Lufthansa wird die Flüge nach Frankfurt am 16. September wieder aufnehmen, während British Airways Rotterdam ab dem 20. September in das Betriebsprogramm aufnehmen wird.

Helvetic Airways flog bereits am Donnerstagabend uauf einem Flug von Zürich nach London City Airport (LCY). Der Kurzstreckenflug wurde von einer Embraer E190-E2 durchgeführt. Die von HB-AZG registrierte Maschine von Helvetic Airways schaffte die Reise in 1 Stunde und 20 Minuten und stellte damit wieder eine wichtige Verbindung für die globale Finanzgemeinschaft her.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.