Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<< für den Flug
verspätet oder abgesagt! Sie können bis zu 600 € bekommen!

Bulgarien verlangt Quarantäne für ungeimpfte Reisende aus dem Vereinigten Königreich und 52 anderen Drittstaaten

0 148

Das bulgarische Gesundheitsministerium hat die neueste Risikobewertung für das Coronavirus veröffentlicht und die Länder basierend auf ihrer Infektionsrate in den letzten zwei Wochen in drei Kategorien (rot, grün und orange) eingeteilt.

Unabhängig vom Herkunftsland dürfen jedoch Reisende, die zuvor geimpft wurden, sich vom Virus erholt haben und diejenigen, die in den letzten Stunden getestet und negativ getestet wurden, ohne Quarantäneanforderungen oder Tests nach Bulgarien einreisen. Die gleiche Regel gilt für alle Inhaber digitaler EU-COVID-19-Zertifikate.

Laut einer Pressemitteilung der bulgarischen Behörde müssen Reisende, die aus Ländern der Roten Zone nach Bulgarien einreisen, spätestens 72 Stunden vor der Ankunft einen negativen PCR-Test vorlegen und für zehn Tage unter Quarantäne gestellt werden. Der Reisende kann die Quarantäne innerhalb von 24 Stunden nach einem negativen PCR-Testergebnis beenden.

Die Länder auf der Roten Liste von Bulgarien sind:

  • Zypern
  • Regatul Einheit
  • Fidschi
  • Georgien
  • Israel
  • Eswatini
  • Iran
  • Macedonia de Nord
  • Montenegro
  • Kosovo
  • Kazahstan
  • Vereinigten Staaten von Amerika
  • St. Lucia
  • Kitts und Nevis
  • Irland
  • Grenada
  • Serbien
  • Palästina
  • Indien
  • Bangladesch
  • Nepal
  • Myanmar
  • Bhutan
  • Sri Lanka
  • Malediven
  • Südafrika
  • Botswana
  • Tansania
  • Seychellen
  • Namibia
  • Sambia
  • Oman
  • Malaysia
  • Turkmenistan
  • Tadschikistan
  • KYRGYZSTAN
  • Mongolei
  • Kolumbien
  • Chile
  • Uruguay
  • Argentinien
  • Brasilien
  • Paraguay
  • Bolivien
  • Peru
  • Suriname
  • Panama
  • Costa Rica
  • Guatemala
  • Belize
  • El Salvador
  • Cuba
  • Dominikanische Republik

Die bulgarischen Gesundheitsbehörden haben diese Länder nach folgenden Kriterien als epidemiologisch unsicher bezeichnet:

  • Die 14-Tage-Infektionsrate pro 100 Einwohner ist größer oder gleich 000 pro 500 Einwohner
  • Aufgrund seltener Informationsaktualisierungen liegen nicht genügend Informationen über das Land vor, oder die Erhebung liegt bei weniger als 300 Stichproben pro 100.000 Einwohner
  • Das Land hat Fälle mit anderen SARS-CoV-2-Varianten gemeldet, und die auferlegten Regeln hängen von der Menge und dem Grad der Coronavirus-Übertragung ab.

Länder, die auf der grünen Liste stehen und in den letzten 14 Tagen zwischen 75 und 200 positive Fälle pro 100.000 Einwohner gemeldet haben oder die Positivität der Tests gleich oder weniger als 4% beträgt, sind:

  • Österreich
  • Polonia
  • Slowakei
  • Ungarn
  • Finnland
  • Norwegen
  • Vatikanstadt
  • Tschechien
  • Luxemburg
  • Rumänien
  • Dänemark
  • Italien
  • Spanien
  • Malta

Reisende aus diesen Ländern haben keine Quarantänevorschriften und können nur mit einem Testergebnis von bis zu 72 Stunden vor Ankunft nach Bulgarien einreisen. Erfüllen Passagiere dieses Kriterium nicht, können sie bei der Ankunft einem PCR-Test unterzogen werden und müssen bis zum Erhalt des Testergebnisses in Quarantäne bleiben.

Länder, die in keiner der obigen Listen aufgeführt sind, werden auf die orange Liste gesetzt und haben ähnliche Regeln wie die Länder auf der grünen Liste.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.