Bulgarien steht seit dem 29. August auf der Gelben Liste. Sehen Sie, wie Sie die Quarantäne bei Ihrer Rückkehr in das Land vermeiden können!

0 442

Am 26 August Rumänien hat die Ampelliste aktualisiert. Bulgarien, eines der beliebtesten Urlaubsziele der Rumänen, steht auf der Gelben Liste, und seit dem 29. August gelten die von den rumänischen Behörden auferlegten Regeln.

Der Nationale Verband der Reisebüros (ANAT) hat Touristen geraten, nicht in Panik zu geraten und ihren Urlaub in Bulgarien nicht aufzugeben. Alle rumänischen Touristen können die Quarantäne vermeiden. Es ist wesentlich Digitales EU-COVID-19-Zertifikat.

Diejenigen, die geimpft sind oder an der Krankheit leiden, können ihr rumänisches europäisches digitales Zertifikat herunterladen, indem sie auf die Website certificat-covid.gov.ro zugreifen. Diejenigen, die in Bulgarien an PCR-Tests teilnehmen, können das digitale EU-COVID-19-Zertifikat von der bulgarischen Website herunterladen www.his.bg/bg/dgc, die entsprechende Anwendung.

Gemäß den von den rumänischen Behörden auferlegten Einschränkungen und Normen kann eine Quarantäne in folgenden Situationen vermieden werden:

  • Personen, die gegen das SARS-CoV-2-Virus geimpft sind und bei denen vom Abschluss des vollständigen Impfprogramms bis zur Einreise nach Rumänien 10 Tage vergangen sind
  • Personen, die in den letzten 2 Tagen vor der Einreise positiv auf eine Infektion mit dem SARS-CoV-180-Virus bestätigt wurden, bei denen vom Datum der Bestätigung bis zum Datum der Einreise mindestens 14 Tage vergangen sind
  • Personen, die einen RT-PCR-Test auf eine Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus (einschließlich ungeimpfter Kinder im Alter von 6 bis 16 Jahren) spätestens 72 Stunden vor dem Einsteigen (für Reisende mit öffentlichen Verkehrsmitteln) ) oder der Einreise in das Staatsgebiet negativ testen (für diejenigen, die mit eigenen Mitteln reisen)
  • Kinder unter 6 Jahren, ohne dass das negative Ergebnis eines RT-PCR-Tests vorgelegt werden muss
  • Transitpersonen, wenn sie Rumänien innerhalb von 24 Stunden nach der Einreise verlassen.

Rumänische Staatsbürger, die aus einer gelben Zone zurückkehren, ohne vor der Einreise geimpft oder getestet zu werden, werden automatisch unter Quarantäne gestellt. Sobald sie das zur Quarantäne angemeldete Heim erreicht haben, wenden sie sich an den DSP-Dienst in dem Gebiet, in dem das Heim deklariert wurde, und beantragen eine Freistellung, um zu einem Testzentrum zu gehen. Nachdem die PCR getestet wurde und das Ergebnis negativ ist, wird sie an eine E-Mail-Adresse gesendet und kann somit aus der Quarantäne entfernt werden.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.