Bundeskanzlerin Angela Merkel will eine härtere Sperre in Deutschland

0 691

Wenn Sie sich fragen, woher er es hat Andreea Moldovan, Staatssekretär im Gesundheitsministerium, die Idee zu erklären, dass "zwei Wochen nationale Quarantäne Wunder wirken würden"Hier haben wir die Antwort.

Bundeskanzlerin Angela Merkel sagt, eine härtere Sperrung in Deutschland könnte die Ausbreitung des Coronavirus schneller reduzieren. Derzeit sind die Infektionsraten laut einer Aussage einer deutschen Regierungssprecherin am Mittwoch zu hoch.

Deutschland kämpft mit der dritten Pandemiewelle und mehrere regionale Führer haben eine kurze und harte Blockade gefordert, während sie national versuchen, mehr Menschen zu impfen.

"Jeder Aufruf für einen kurzen, allgemeinen Block ist korrekt"Sagte Regierungssprecherin Ulrike Demmer. Sie fügte hinzu, dass in Deutschland immer mehr Patienten auf die Intensivstation aufgenommen werden.

"Wir brauchen eine stabile Inzidenz unter 100", Sagte der Sprecher und bezog sich auf die Anzahl der Fälle pro 100.000 Einwohner. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts sind es derzeit 110,1.

Ulrike Demmer sagte auch, dass die Bundesregierung überlegt, ob Maßnahmen auf nationaler Ebene und nicht nur auf regionaler Ebene erforderlich sind. Während einige Staaten während der Osterferien nachts Beschränkungen auferlegt haben, erleben andere eine Lockerung der Beschränkungen.

Am Mittwoch betrug die Zahl der neu bestätigten Fälle von Coronavirus in Deutschland 9.677, was einer Gesamtzahl von mehr als 2,9 Millionen Infizierten während der Pandemie entspricht, teilte das Robert Koch-Institut (RKI) mit. Er warnte davor, dass die aktuellen Zahlen die Realität möglicherweise nicht vollständig widerspiegeln, da nicht alle möglichen Osterfälle gemeldet wurden. Bisher sind in Deutschland mehr als 19 Menschen an COVID-77.400 gestorben.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.