COVID-19 Daily - 27. Juli 2021: 70 % der Erwachsenen in Europa haben mindestens eine Impfdosis erhalten; Deutschland wird neue Grenzbeschränkungen anwenden; Griechenland wird Kinder impfen!

0 362

Der 27. Juli bringt gute und schlechte Nachrichten von der Front der COVID-19-Pandemie. Ursula von Der Leyen erklärt, dass die Impfung in der EU innerhalb der Parameter liegt. Deutschland bereitet sich auf neue Maßnahmen an der Grenze vor. Griechenland hat die Impfung von Kindern zwischen 12 und 15 Jahren genehmigt. Sehen wir uns die Neuigkeiten von COVID-19 vom 27. Juli an!

  • UE er drückte aus Erfolg im Impfstoff, als erklärte die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von Der Leyen. „70% der Erwachsenen in der EU haben bis Juli mindestens eine Dosis Impfstoff erhalten.
  • Deutschland bereitet sich auf eine Verschärfung der Grenzbeschränkungen vor. Alle Reisenden müssen einen Anti-COVID-Test negativ testen, nicht nur diejenigen, die in Risikogebiete reisen. Es ist unklar, wann die neue Maßnahme umgesetzt wird, aber die Regierung arbeitet an einem neuen Paket von Anti-Covid-Maßnahmen als Reaktion auf die Zunahme neuer Fälle.

Die Zahl der Neuerkrankungen in Großbritannien geht zurück

  • Der britische Premierminister Boris Johnson a forderte die Öffentlichkeit auf, vorsichtig zu bleiben, obwohl die Zahl der neuen Fälle von COVID-19 zu sinken beginnt. "Es ist sehr, sehr wichtig, unsere Wachsamkeit nicht im Stich zu lassen. Die Leute müssen sehr vorsichtig sein und den Empfehlungen der Regierung folgen." sagte er Reportern, als er seine Isolation beendete.
  • Die Weltbank hat einen neuen "Finanzierungsmechanismus" für ärmere Länder angekündigt, um COVID-19-Impfstoffe zu kaufen. Mithilfe des bestehenden COVAX-Programms können sich Länder nun zusammenschließen und Mittel der Weltbank verwenden, um Impfstoffe zu kaufen.
  • Die USA werden ihre Beschränkungen für Europäer beibehalten und die Delta-Variante erwähnen. Präsident Biden änderte seine Meinung, nachdem er in den letzten Tagen erwähnt hatte, dass an einem Plan zur Lockerung der Beschränkungen für europäische Reisen gearbeitet werde.
  • Griechenland beginnt im August mit der Impfung von Kindern im Alter von 12 bis 15 Jahren. so Gesundheitsminister Vassilis Kikilias. Er sagte, Impfstoffe seien optional, aber das Impfkomitee sagte, dass Schritte unternommen würden, um Infektionen bei Kindern zu reduzieren.
  • Cdie europäische Unterlassung hat dem Plan zugestimmt Rettung für die Fluggesellschaft Condor, eine auf Charterflüge spezialisierte deutsche Fluggesellschaft. Condor braucht 620 Millionen Dollar an Verlusten durch die COVID-19-Pandemie. Die Europäische Kommission hat trotz des Widerstands von Ryanair auch Finanzierungen für andere Fluggesellschaften, darunter TAP und Lufthansa, genehmigt.
Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.