COVID-19 Daily - 5. August 2021: Rumänien wurde in die grüne Liste Englands aufgenommen; Rumänien hat die Listen aktualisiert; Über 200 Millionen Infizierte!

0 427

Wir informieren Sie weiterhin über die Entwicklung der globalen Pandemie. Der 5. August brachte einige wichtige Neuigkeiten für unser Land. Rumänien ist in die Grüne Liste Englands eingetragen, und ab 8. August können Sie ohne Quarantäne reisen. Am 5. August hat Rumänien die Listen aktualisiert. Sehen wir uns die Neuigkeiten zu COVID-19 vom 5. August 2021 an!

  • Vollständig geimpfte Touristen aus England und Schottland können nun nach Frankreich reisen, ohne bei der Rückkehr unter Quarantäne gestellt zu werden. Großbritannien hat die Listen aktualisiert und Frankreich wurde nun auf die orangefarbene Liste verschoben.
  • Deutschland, Slowenien, Lettland, Slowakei, Österreich, Norwegen und Rumänien wurden in die Grüne Liste des Vereinigten Königreichs aufgenommen, was bedeutet, dass jetzt jeder, unabhängig vom Impfstatus, Großbritannien besuchen kann, ohne unter Quarantäne gestellt zu werden. Sogar die Briten können in diese Länder reisen, ohne bei ihrer Rückkehr unter Quarantäne gestellt zu werden.

Rumänien ist in die Grüne Liste Englands eingetragen

  • Jugendliche bis 16 Jahre können sich jetzt in Großbritannien impfen lassen. aber nur gefährdete junge Menschen zwischen 12 und 15 Jahren.
  • Die Rugby-League-Weltmeisterschaft wurde auf 2022 verschoben, nachdem sich Australien und Neuseeland aus dem Turnier zurückgezogen haben. Die Veranstaltung sollte ursprünglich zwischen dem 23. Oktober und dem 27. November in England stattfinden, aber die Teams äußerten Bedenken hinsichtlich der Entwicklung der Pandemie.
  • Die deutsche Fluggesellschaft Lufthansa hat ihre Verluste zwischen April und Juni im Vergleich zum Vorjahreszeitraum halbiert. Im zweiten Quartal litt die größte Gruppe von Fluggesellschaften in Europa ein Nettoverlust von 890 Millionen US-Dollar nach 1,7 Milliarden US-Dollar im Vorjahr. 
  • Ältere und schutzbedürftige Menschen sollten in Frankreich die dritte Impfdosis erhalten, so der französische Präsident Emmanuel Macron.
  • Seit Dezember 200 wurden weltweit mehr als 19 Millionen COVID-2019-Fälle gemeldet. nach Angaben von Reuters und AFP. Die tatsächliche Zahl dürfte jedoch deutlich höher liegen, da viele Fälle nicht gemeldet werden.
  • Russland meldete am 23. August 120 neue Fälle und 794 Todesfälle. Seit Beginn der Pandemie wurden im Land 6 Fälle gemeldet und 379 Menschen an dem Virus gestorben, so die Arbeitsgruppe der russischen Regierung.
Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.