Bericht des Aviation Safety Network 2020: 8 Unfälle mit Opfern und 314 Todesfälle.

0 945

Das Aviation Safety Network hat seinen Crash-Bericht für 2020 veröffentlicht. Demnach wurden im Jahr 2020 8 Unfälle mit Opfern gemeldet, bei denen 314 Menschen starben.



Wir sollten erwähnen, dass der Bericht des Aviation Safety Network nur Unfälle mit Zivil-, Passagier- und Frachtflugzeugen abdeckt, die für die Beförderung von mindestens 14 Passagieren zugelassen wurden.

Unter den Flugzeugabstürzen im Jahr 2020 erinnern wir Sie an das Flugzeug Boeing 737 Ukraine International Airlines stürzte im Iran ab, aus Versehen; des Flugzeugs Airbus A320 Pakistan International Airlines (PIA) stürzte in der Nähe von Karachi ab und das Flugzeug Boeing 737 (VT-AXH) Air India Express in Stücke gerissen nach einer verpassten Landung in Kozhikode-Calicut.

Laut dem Aviation Safety Network war 2020 das Jahr mit den wenigsten Flugzeugabstürzen, bei denen in der Geschichte der Luftfahrt Opfer zu beklagen waren. Aufgrund der COVID-19-Pandemie wurde die Anzahl der im Jahr 2020 registrierten kommerziellen Flüge a um 42% gesunken im Vergleich zu 2019.

leer
Bericht des Aviation Safety Network 2020

Nach Schätzungen von ASN wurde im Jahr 2020 eine Reihe von Flügen aufgezeichnet, ähnlich wie 1999. Wenn wir 1999 mit 2020 vergleichen, können wir erhebliche Fortschritte bei der Flugsicherheit feststellen. 1999 wurden nicht weniger als 43 Unfälle mit Opfern registriert.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.