Delta Air Lines hat 20 CRJ900-Flugzeuge mit neuer ATMOSPHÈRE-Kabine gekauft

Delta Air Lines hat einen Vertrag zum Kauf von 20 von CRJ900-Flugzeugen unterzeichnet und ist damit der erste Betreiber der neuen ATMOSPHÈRE-Kabine für die CRJ-Flugzeugserie.

0 516

Delta erhält gegen Ende von 900 das erste Bombardier CRJ2018-Flugzeug mit ATMOSPHÈRE-Kabine.

In Anbetracht der Preise der CRJ900-Flugzeuge hat der Auftrag ein Volumen von rund 961 Millionen Dollar.

CRJ900-Bomber mit ATMOSPHÈRE-Kabine

Das neue CRJ900-Flugzeug mit ATMOSPHÈRE-Kabine wird unter der Marke Delta Connection in einer 70-Sitzkonfiguration mit zwei Klassen eingesetzt.

Der ATMOSPHÈRE-Stand setzt neue Maßstäbe für das Passagiererlebnis im Marktsegment der Regionalflugzeuge. Die Hauptmerkmale sind: mehr Platz für Passagiere und Gepäck, geräumigere Toiletten, erweiterte Konnektivitätsvarianten, alle in ein zeitgemäßes Design integriert.

In der ATMOSPHÈRE-Kabine kann jeder Passagier einen übergroßen Troller in Gepäckräumen transportieren und aufbewahren, wodurch die Anzahl der aufgegebenen Gepäckstücke verringert wird.

Mit 69.500 Mitarbeitern in 4 Sektoren ist Bombardier weltweit führend in der Transportbranche und stellt innovative Flugzeuge und Züge her. Bombardier hat seinen Hauptsitz in Montreal, Kanada, und verfügt über Produktions- und Konstruktionsbüros in 28 Ländern in Bereichen wie Transport, Geschäftsflugzeuge, Verkehrsflugzeuge sowie Flugzeugstrukturen und Ingenieurdienstleistungen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.