Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<< für den Flug
verspätet oder abgesagt! Sie können bis zu 600 € bekommen!

Delta Air Lines verlangt von allen Fluggesellschaften, die Listen der auf Flügen gestrandeten Passagiere zu veröffentlichen

0 341

Bei einem massiven Vorgehen gegen widerspenstige Passagiere fordert der US-Riese Delta Air Lines, dass alle Fluggesellschaften ihre Listen mit verbotenen Passagieren teilen, um das in den Vereinigten Staaten gewachsene ungeordnete Verhalten an Bord von Flugzeugen zu beseitigen.

Laut einem Bericht von CBS-Nachrichten, über 1600 Menschen wurden von Delta Air Lines gestrandet. Die meisten Skandale begannen damit, dass Passagiere in Flugzeugen keine Masken tragen wollten.

In den USA gibt es nach CBS-Schätzungen schwarze Listen mit über 4000 gestrandeten Menschen auf den Flügen verschiedener Fluggesellschaften. Diese Zahl beinhaltet nicht die Listen von American Airlines und Southwest Airlines, da diese Unternehmen ihre Daten nicht veröffentlichen.

Die US-amerikanische Luftfahrtbehörde Federal Aviation Administration (FAA) hat in diesem Jahr 4 Berichte von Fluggesellschaften über undisziplinierte Passagiere erhalten, darunter 385 Berichte über Passagiere, die sich weigern, die Maskenpflicht des Bundes einzuhalten.

CBS berichtet auch, dass Fluggesellschaften seit Juni 2020 damit begonnen haben, Bundesmandate zum Tragen von Masken durchzusetzen, und die FAA ihre Null-Toleranz-Politik gegenüber undiszipliniertem Verhalten umgesetzt hat. Die Agentur hat im Jahr 789 bisher 2021 Untersuchungen eingeleitet, ein starker Anstieg im Vergleich zu den 183 Untersuchungen, die sie im Jahr 2020 eingeleitet hat.

Die FAA hat angekündigt, im Rahmen zivilrechtlicher Durchsetzungsmaßnahmen gegen widerspenstige Passagiere Geldstrafen in Höhe von XNUMX Million US-Dollar gefordert zu haben.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.