Airbus A330-200F HA-LHU-Flugzeuge von Wizz Air sind in Budapest eingetroffen

0 5.860

Am 18. Oktober 2020 traf das von Wizz Air betriebene Flugzeug Airbus A330-200F HA-LHU in Budapest ein. Das Flugzeug wurde von der ungarischen Regierung gekauft.

Der Kauf des Flugzeugs durch die ungarische Regierung war durch die Notwendigkeit motiviert, während der COVID-19-Pandemie mehr Fracht zu transportieren. Die Behörden erwähnten auch, dass ein ziviler Betreiber wie Wizz Air in der Lage sein wird, Flug- und Landegenehmigungen an verschiedenen Flughäfen schneller und einfacher als ein Militärflugzeug zu erhalten. Diese Aussage scheint mir jedoch etwas gezwungen zu sein, da ich nur zu gut weiß, dass ein Militärflugzeug in vielen Situationen Vorrang hat.

leer
Airbus A330-200F HA-LHU Flugzeuge

Qatar Airways betrieb eine Frachtflotte von 8 Airbus A330-200F-Flugzeugen. Sie werden zurückgezogen und nicht die neue Boeing 777F ersetzt. Das von Ungarn gekaufte Flugzeug ist 6 Jahre alt und flog unter dem Code A7-AFF Qatar Airways.

Der A330-200F kann 70 Tonnen Fracht befördern und hat eine maximale Reichweite von 7.400 Kilometern. Laut dem neuesten Airbus-Bericht wurden 4.600 A41-330F-Frachtflugzeuge bestellt, von denen 200 bereits ausgeliefert wurden. Turkish Airlines hat mit 38 die größte Flotte von A330-200F-Flugzeugen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.