Der Alarmzustand in Rumänien wurde um weitere 30 Tage verlängert. Es läuft nicht zwischen 22:00 und 05:00.

0 3.661

Mit der Entscheidung Nr. 16 vom 10. März 2021 der CNSU wurde der Alarmzustand in Rumänien um weitere 30 Tage verlängert. Gleichzeitig wurden die erforderlichen Maßnahmen zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie erweitert. Der Alarmzustand und die Maßnahmen zur Prävention und Kontrolle werden nach dem aktuellen Stand ab dem 14. März 2020 in Kraft sein.

Das Nachtverkehrsverbot wird zwischen 22:00 und 05:00 Uhr aufrechterhalten

Mit der Ausweitung des Alarmstatus wird vorgeschlagen, das Verkehrsverbot an allen Orten für alle Personen außerhalb des Hauses / Haushalts zwischen 22:00 und 05:00 Uhr aufrechtzuerhalten, mit folgenden Ausnahmen:

  • a) Reisen im beruflichen Interesse, auch zwischen Haus / Haushalt und dem Ort / den Orten der beruflichen Tätigkeit und zurück;
  • b) Reisen für medizinische Hilfe, die nicht verschoben oder aus der Ferne durchgeführt werden kann, sowie für den Kauf von Arzneimitteln;
  • c) Reisen außerhalb der Orte von Personen, die sich auf der Durchreise befinden oder Reisen unternehmen, deren Zeitintervall sich mit der Sperrfrist überschneidet, z. B. mit Flugzeugen, Zügen, Bussen oder anderen Personenverkehrsmitteln, die mit einem Ticket oder einem anderen Nachweis nachgewiesen werden können Art und Weise, die Reise zu bezahlen;
  • d) Reisen aus berechtigten Gründen, z. B. zur Betreuung / Begleitung des Kindes, zur Unterstützung älterer, kranker oder behinderter Menschen oder zum Tod eines Familienmitglieds.

Bei der Überprüfung des Grundes für Reisen im beruflichen Interesse, siehe Punkt 26 let. a) Die Personen sind verpflichtet, auf Ersuchen des Personals der zuständigen Behörden die vom Arbeitgeber ausgestellte Dienstleistungskarte oder Bescheinigung oder eine Erklärung über ihre eigene Verantwortung vorzulegen.

Bei der Überprüfung des Grundes für Reisen im persönlichen Interesse, siehe Punkt 26 let. b) -d) sind die Personen verpflichtet, auf Ersuchen des Personals der zuständigen Behörden eine im Voraus ausgefüllte Erklärung über ihre eigene Verantwortung vorzulegen.

Die in den Punkten 27 und 28 vorgesehene Erklärung zur eigenen Verantwortung muss den Vor- und Nachnamen, das Geburtsdatum, die Adresse der Wohnung / des Haushalts / des Ortes der beruflichen Tätigkeit, den Grund für die Reise, das Datum der Fertigstellung und die Unterschrift enthalten.

Es wird vorgeschlagen, dass die Wirtschaftsteilnehmer, die Handelsaktivitäten / -dienstleistungen in geschlossenen und / oder offenen Räumen, öffentlich und / oder privat, ausführen, ihre Aktivitäten im Zeitintervall 05: 00-21: 00 organisieren und ausführen.

Behalten Sie die Aktivität von Restaurants und Cafés in Hotels, Pensionen oder anderen Wohneinheiten bei, ohne 50% der maximalen Kapazität zu überschreiten

Auch im Tourismus haben wir folgenden Vorschlag. Es wird vorgeschlagen, die Aktivität von Restaurants und Cafés in Hotels, Pensionen oder anderen Wohneinheiten aufrechtzuerhalten, ohne 50% der maximalen Kapazität des Raums zu überschreiten, und nur zwischen 06:00 und 22:00 Uhr in den Landkreisen / Orten, in denen die Die kumulative Inzidenz von Fällen in den letzten 14 Tagen beträgt höchstens 1,5 / 1.000 Einwohner, höchstens 30% der maximalen Kapazität des Raums und nur im Zeitintervall 06: 00-22: 00, wenn sich die Inzidenz in der Die letzten 14 Tage der Fälle in der Grafschaft / Gemeinde sind größer als 1,5 und kleiner oder gleich 3/1.000 Einwohner und nur für Personen, die in diesen Einheiten in den Landkreisen / Ortschaften untergebracht sind, in denen in den letzten 3 Tagen 1.000 / 14 Einwohner aufgetreten sind überschritten wird.

Es wird vorgeschlagen, den Luftverkehr weiterhin unter Einhaltung der Maßnahmen und Beschränkungen für die Hygiene und Desinfektion von öffentlichen Bereichen, Ausrüstungen, Transportmitteln und Flugzeugen, Verfahren und Protokollen innerhalb von Flughäfen und Luftfahrzeugen sowie Verhaltensregeln für Flughäfen, Luftfahrzeuge und Luftfahrtunternehmen durchzuführen Fluggäste sowie zur Information von Personal und Fluggästen, um eine Kontamination von Fluggästen und im Luftverkehr tätigen Mitarbeitern unter den Bedingungen zu verhindern, die durch die gemeinsame Anordnung des Ministers für Verkehr und Infrastruktur, des Gesundheitsministers und des Ministers festgelegt wurden für innere Angelegenheiten. Gleiches gilt für den Eisenbahn-, See- oder Straßenverkehr.

Die Auslastung der Wohneinheiten in der Region war auf 70% begrenzt Skigebiete

Es wird vorgeschlagen, den Belegungsgrad von Wohnräumen innerhalb der touristischen Empfangsstrukturen gemäß der Definition in der Kunst zu begrenzen. 2 lit. d) der Regierungsverordnung Nr. 58/1998 über die Organisation und Entwicklung des Tourismus in Rumänien mit nachfolgenden Änderungen und Ergänzungen, höchstens 70% ihrer maximalen Kapazität, angeordnet in den folgenden Orten / Gebieten, in denen Skifahren oder andere Wintersportarten ausgeübt werden:

  • 61.1. Azuga, Busteni und Sinaia aus dem Landkreis Prahova;
  • 61.2. Băile Tușnad, Borsec, Băile Homorod, Harghita-Băi aus dem Landkreis Harghita;
  • 61.3. Borșa und Cavnic aus dem Landkreis Maramureș;
  • 61.4. Poiana Brașov, Predeal und Bran aus dem Landkreis Brașov;
  • 61.5. Sovata aus dem Landkreis Mureș;
  • 61.6. Vatra Dornei aus dem Landkreis Suceava;
  • 61.7. Voineasa aus dem Landkreis Vâlcea;
  • 61.8. Borlova-Muntele Mic-Gebiet, Gemeinde Turnu Ruieni aus dem Landkreis Caraș-Severin;
  • 61.9. Arieșeni aus dem Landkreis Alba;
  • 61.10. Durău aus dem Landkreis Neamț;
  • 61.11. Novaci-Rânca aus dem Landkreis Gorj;
  • 61.12. Păltiniș aus dem Landkreis Sibiu;
  • 61.13. Stâna de Vale aus dem Landkreis Bihor;
  • 61.14. Wache in Hunedoara County.

Über diese sind die auf nationaler Ebene aufrechterhaltenen oder vorgeschlagenen Maßnahmen (ich habe insbesondere die touristischen extrahiert) auf der neuen Stufe des 30-Tage-Alarmzustands. Wir werden weiterhin haben Rumäniens gelbe Liste Wir hoffen, dass die Behörden diese wöchentlich aktualisieren werden.

Weitere Informationen finden Sie unter stirioficiel.ro!

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.