Der Flugplatz Clinceni wurde modernisiert

0 428

Am Samstag, den 9. April, wurden wir eingeladen, an den ersten Landungen auf dem neuen Flugplatz Clinceni teilzunehmen. Territorialer Aeroklub "Aurel Vlaicu"., Bukarest ist „Haus"Der rumänische Aeroclub, aber auch der größte Flugplatz unseres Landes.

Gute Nachrichten für rumänische Piloten!

Nach Jahren in Folge, in denen der rumänische Aeroclub in die Modernisierung der Flotte sowie der territorialen Aeroclubs investierte, war Clinceni an der Reihe. Dies ist der modernste Flugplatz in Rumänien!

Vor einem Jahr fand ich hier 2 Graspisten, 3 Hangars und einen Kontrollturm. Nach der Modernisierung wurden die Gleise von 0 an neu gebaut. Jetzt haben sie auch ein Entwässerungssystem, weil es in der Regenzeit unmöglich war, vom Gras abzuheben.

Derzeit hat der Flugplatz eine grasbewachsene Landebahn, die die „Segelflugzeug“-Landebahn ist, aber auch eine flache Landebahn, die die „Triebwerks“-Landebahn ist.

In diesem Jahr wurde der Flugplatz mit einem neuen Kontrollturm bereichert, einem modernen, einem neuen Hangar, weil die Flotte ständig wächst. Gleichzeitig wurde ein Gebäude mit Büroräumen für Briefing/Debriefing und Studium errichtet.

Auf den Fotos unten können Sie sehen, wie sehr sich dieser Flugplatz im Laufe eines Jahres verändert hat.

Gleise, Plattform, Laufbahnen!

Die Segelflugbahn blieb grasbewachsen und wurde überwiegend für Segelflugzeuge genutzt. Diese Strecke ist 50 m breit und 1000 m lang (24L-06R).

Die Start- und Landebahn „Triebwerk“ war asphaltiert und wurde sowohl von den Flugzeugen des Flugzeugclubs als auch von den Privatflugzeugen genutzt. Diese Strecke ist 30 m breit und 1000 m lang (24R-06L).

Sowohl die Landebahnen als auch die Flugplatzplattform wurden für bessere Bodenverfahren gepflastert.

Projekt vs. Realität!

Davon abgesehen freut sich diese Investition in die kleine Luftfahrt auf den offiziellen Beginn der Flugsaison, um an Flugshows teilzunehmen!

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.