Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<< für den Flug
verspätet oder abgesagt! Sie können bis zu 600 € bekommen!

Der Vatikan fordert Reisende ab dem 19. Oktober auf, das digitale Zertifikat COVID-1 vorzulegen

0 111

Die Vatikanischen Behörden haben angekündigt, dass ab dem 1. Oktober alle Personen, die das Territorium besuchen möchten, bei der Ankunft eine COVID-19-Bescheinigung vorlegen müssen.

Eine solche Entscheidung wurde am Montag von der Päpstlichen Kommission für den Staat Vatikanstadt bekannt gegeben und wird umgesetzt, um die weitere Ausbreitung des Coronavirus und seiner neuen Stämme als Reaktion auf eine frühere Anfrage von Papst Franziskus zu stoppen.

Nach Angaben der vatikanischen Behörden wird die Einreise nur Personen gestattet, die einen Green Pass, einen European Green Pass oder eine andere grüne Genehmigung COVID-19 erhalten, die bestätigt, dass Touristen vollständig gegen die Coronavirus-Krankheit geimpft oder genesen sind.

Reisende, die negativ auf einen Coronavirus-Test getestet wurden, dürfen jedoch auch in den Staat Vatikanstadt einreisen, teilten die Behörden des Vatikans mit.

Basierend auf Daten der Weltgesundheitsorganisation meldete der Vatikan insgesamt 27 Fälle einer COVID-19-Infektion und seit Beginn der Pandemie wurden laut Reuters-Zahlen keine Todesfälle gemeldet.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.