Die Baltic Bees Band kehrt zu BIAS 2019 zurück (Foto)

0 428

Zur Freude von Flugzeugen und Flugbegeisterten kehrt das lettische Baltic Bees Jet Team zu BIAS zurück!

Auf der # BIAS2019 werden sich Baltic Bees mit sechs L-39C Albatros-Flugzeugen, Trainingsflugzeugen, Jet und zwei Sitzen weiterentwickeln. Der Albatros ist aufgrund seiner hervorragenden technischen Eigenschaften, seiner einwandfreien Aerodynamik und Manövrierfähigkeit besonders und sehr beliebt.

Die Baltic Bees-Crew besteht aus erfahrenen 6-Piloten, die Tausende von Flugstunden im aktiven Dienst absolvieren. Der Teamleiter ist Artyom Soloduha, ein junger Pilot mit 700-Flugstunden, dessen Spitzname Maverick ist.

Baltic Bees der BIAS 2019

Lieblingsflugmanöver ist "crazy bee". Das erfahrenste Mitglied des Teams ist Valery Sobolev, ein Fluglehrer mit aktiven 3500-Flugstunden. Sein wohlverdienter Spitzname ist "God Father" und sein bevorzugtes Flugmuster ist "bell".

Bilder BIAS 2013 - Flug in der Abenddämmerung

Die Besatzung wird von Igor Yudkin "Major" mit 2200 Flugstunden, Anatoly Perekriostov "Maestro", Pilot mit 3100 Flugstunden, Alexander Zarinsh "Smoke" mit 2200 Flugstunden und dem neuesten Mitglied des Teams, Alessandro Scorrano, vervollständigt , Pilot mit 1500 Flugstunden.

baltic-bees-bias-2019
Ostsee-Bienen-Bias 2019

Sie können sie am 24. August auf der BIAS 2019 treffen. Die Veranstaltung findet wie gewohnt am internationalen Flughafen Aurel Vlaicu - Băneasa statt. Der Eintritt ist frei!

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.