leer

Die Europäische Kommission hat heute die Umstrukturierungsbeihilfe TAROM genehmigt

0 343

Die rumänische nationale Luftverkehrsgesellschaft TAROM erhält vom rumänischen Staat eine Finanzhilfe in Höhe von rund 95,3 Millionen Euro.

Die Finanzhilfe wurde von der Europäischen Kommission mit dem Ziel genehmigt, die langfristige Rentabilität des Unternehmens wiederherzustellen, ohne den Wettbewerbsmarkt zu beeinträchtigen. Davon entfallen im Jahr 49,53 2020 Millionen Euro auf die von der Kommission im Februar 2020 genehmigte Einzelrettungsbeihilfe (zuzüglich der entsprechenden Zinsen) und rund 45,77 Millionen Euro auf eine Kapitalzuführung.

Ziel der Finanzhilfe ist die regionale Anbindung rumänischer Bürger und rumänischer Unternehmen. Gleichzeitig ist die finanzielle Unterstützung ausgewogen, da TAROM mit rund 77,66 Millionen Euro einen erheblichen Eigenbeitrag zum Sanierungsplan leistet.

Mit der Genehmigung der Hilfe durch die Europäische Kommission hat TAROM grünes Licht für alle Maßnahmen des vorgelegten Sanierungs- und Organisationsplans, der bereits umgesetzt wurde. Das Ziel von Tarom besteht darin, die Rentabilität wiederherzustellen und wieder eine erfolgreiche Fluggesellschaft zu werden, die den Kunden, die sie bedient, große Vorteile bringt.

Der Sanierungsplan zielt auf vier wichtige Handlungspfeiler ab:

  • Erneuerung der Flugzeugflotte
  • Steigerung der kommerziellen Effizienz durch Optimierung von Flugrouten und Anpassung kommerzieller Richtlinien
  • Steigerung der organisatorischen Effizienz durch Neuorganisation von Prozessen, Neukonfiguration von Flugzeugwartungsaktivitäten, Digitalisierung des Unternehmens und Umstrukturierung von Supportfunktionen. Dadurch werden die angebotenen Dienstleistungen modernisiert und kundenorientiert ausgerichtet, wobei der Schwerpunkt auf der Erzielung nachhaltiger Zusatzeinnahmen liegt.
  • Kostenoptimierung durch verbesserte Ressourcennutzung

„Es ist ein sehr wichtiger Schritt für TAROM, eines der Flaggschiffunternehmen Rumäniens, das einen umfassenden Prozess der Sanierung und Umstrukturierung einleiten wird, und die von der Europäischen Kommission genehmigten Beihilfen zeigen den guten Weg, auf dem sich das Unternehmen derzeit befindet“, TAROM-Vertreter erklären.

Lassen Sie eine Antwort

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.