Die Seychellen werden am 25. März wieder für den Tourismus geöffnet.

0 622

Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<< für den Flug
verspätet oder abgesagt! Sie können bis zu 600 € bekommen!

Die Seychellen werden ab dem 25. März unabhängig vom Impfstatus wieder für Touristen geöffnet. Die Ankündigung erfolgte durch den Minister für auswärtige Angelegenheiten und Tourismus, Sylvestre Radegonde.

Besucher aus Südafrika können jedoch nicht teilnehmen, und diese Entscheidung wird in den kommenden Wochen überprüft.

Besucher werden gebeten, 72 Stunden vor Abflug einen negativen PCR-Test einzureichen. Es gibt keine Quarantäneanforderungen und keine Verkehrsbeschränkungen beim Betreten Seychellen. Darüber hinaus gilt der Mindestaufenthalt in Einheiten, die bei Ankunft auf der Insel von den Behörden genehmigt wurden, nicht mehr.

Besucher werden weiterhin aufgefordert, die Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit einzuhalten.

Die Besucher müssen jedoch weiterhin die durchgeführten Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit einhalten, zu denen das Tragen von Masken, soziale Distanzierung und regelmäßige Hygiene oder Händewaschen gehören.

Die neuen Maßnahmen ermöglichen den Besuchern auch den Zugang zu allen öffentlichen Bereichen der Hotels, einschließlich Bars, Schwimmbädern, Spas und Kinderspielplätzen.

Minister Radegonde sagte, dass die Entscheidung, die Verfahren für die Einreise und die Wiedereröffnung der Insel für den Tourismus zu überprüfen und zu lockern, angesichts des Erfolgs der aggressiven Impfkampagne, die das Land Anfang dieses Jahres begonnen hatte, möglich sei.

Seychellen wird die Einreisemaßnahmen kontinuierlich überprüfen, um sicherzustellen, dass die Gesundheit und Sicherheit der Besucher und der lokalen Bevölkerung nicht gefährdet werden.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.