Die Niederlande haben die Liste der sicheren Länder mit geringem Risiko für COVID-19 aktualisiert. Es ist kostenlos nach Portugal zu reisen!

0 2.366

Nach Angaben der niederländischen Behörden ist ein sicheres Land ein Land mit einem geringen COVID-19-Risiko. Wer in einem sicheren Land lebt, kann in die Niederlande reisen, ohne einen Test gegen das neue Coronavirus durchführen zu müssen und ohne unter Quarantäne gestellt zu werden. Es spielt keine Rolle, welche Nationalität oder welchen Zweck die Reise hat, solange die Reise aus einem sicheren Land stammt. Länder, die nicht auf der Liste der sicheren Länder stehen, gelten als Gebiete mit hohem Risiko. Derzeit bleibt Rumänien auf der Liste der Länder mit hohem COVID-19-Risiko.

Nach dem neuesten Update betrachten die Niederlande sichere Länder außerhalb des EU / Schengen-Raums: Australien, Neuseeland, Ruanda, Singapur, Südkorea, Thailand, China (Festlandchina, Hongkong, Macao). Die Maßnahme in Bezug auf China ist wechselseitig. Mit anderen Worten, wenn China seine Grenzen für Europäer öffnet.

Auf europäischer Ebene betrachten die Niederlande Portugal und Island als sichere Länder. Dies bedeutet, dass jeder, der aus diesen Ländern in das Königreich der Niederlande reisen möchte, dies ohne Einschränkungen tun kann.

In Bezug auf die niederländischen überseeischen Länder und Länder können Sie ohne Einschränkungen nach / von St. Maarten, Saba, St. Eustatius reisen. Für andere Länder im Königreich der Niederlande gibt es eine Empfehlung für die Quarantäne bei der Rückkehr in die Niederlande.

Dies sind die einzigen Länder, in denen das Risiko, an COVID-19 zu erkranken, gering ist. Der Status dieser Länder kann sich je nach Entwicklung der COVID-19-Pandemie ändern.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.