Die bemerkenswertesten Strecken, die in dieser Zeit gestartet wurden: ITA fliegt nach Miami und Boston; Qatar Airways startet mehrere Flüge nach Nigeria; Saudi-Arabien nimmt nach 30-jähriger Pause die Flüge nach Bangkok wieder auf!

0 222

Wir beginnen eine Reihe von Artikeln über die bemerkenswertesten Routen, die in der nächsten Zeit eingeführt werden. Die COVID-Regeln wurden aus den meisten Ländern der Welt entfernt, und Fluggesellschaften starten neue Strecken und nehmen Flüge auf vielen anderen Strecken wieder auf, die während der Pandemie ausgesetzt wurden. Wir werden Informationen global und regional zusammenstellen, also müssen wir sie nur wirken lassen.

ITA Airways fliegt nach Miami und Boston

ITA Airways fliegt nach Miami und Boston
ITA Airways fliegt nach Miami und Boston

Anfang März kamen zwei neue Strecken, die Italien mit den Vereinigten Staaten verbinden. Die neue ITA Airways hat die Strecken Rom Fiumicino - Miami und Rom Fiumicino - Boston eröffnet. Offensichtlich wurden diese Strecken zuvor von Alitalia bedient. Die neuen Strecken in die Vereinigten Staaten ergänzen die bestehenden Strecken Rom-New York.

Alle Flüge werden mit Flugzeugen vom Typ Airbus A330-200, dem einzigen Großraummodell in der Flotte von ITA Airways, durchgeführt. Sie verfügen über insgesamt 256 Sitzplätze, davon 20 in der Business Class, 17 Sitze in der Premium Economy und 219 in der Economy Class.

Saudi-Arabien hat nach einer 30-jährigen Pause die Flüge nach Bangkok wieder aufgenommen

Saudia a reluat zborurile spre Bangkok după o pauză de 30 de ani
Saudi-Arabien hat nach einer 30-jährigen Pause die Flüge nach Bangkok wieder aufgenommen

Saudi-Arabien, die nationale Fluggesellschaft Saudi-Arabiens, hat die Flüge nach Bangkok, Thailand, nach einer Pause von mehr als 30 Jahren wieder aufgenommen. Auch die diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Ländern werden wieder aufgenommen.

Während dieser ganzen Zeit gab es Passagiere zwischen den beiden Staaten, aber sie nutzten die Dienste anderer Fluggesellschaften. Im Jahr 2019 reisten mehr als 70 Passagiere zwischen Saudi-Arabien und Thailand, hauptsächlich über die Drehkreuze Muscat und Abu Dhabi.

Direktflüge zwischen den beiden Staaten sind bisher verboten. Aber so markiert der März 2022 den Beginn der Route Jeddah-Riad-Bangkok, montags, mittwochs und freitags.

Qatar Airways eröffnet zwei neue Strecken in Afrika

Qatar Airways eröffnet zwei neue Strecken in Afrika
Qatar Airways eröffnet zwei neue Strecken in Afrika

Qatar Airways hat Doha - Kano (4 Mal pro Woche über Abuja) und Doha - Port Harcourt (3 Mal pro Woche über Abuja) geflogen. Sie schließen sich dem bestehenden nigerianischen Netzwerk von Qatar Airways an, das zwei tägliche Flüge nach Lagos und einen täglichen Flug nach Abuja umfasst. Alle Flüge werden mit Flugzeugen vom Typ Boeing 787 Dreamliner durchgeführt.

Lagos - Dubai mit Luftfrieden aus Nigeria

Lagos - Dubai cu Air Peace din Nigeria
Lagos - Dubai mit Luftfrieden aus Nigeria

Die Strecke Lagos - Dubai erhält nach Emirates die zweite Fluggesellschaft. Ab dem 1. März flog Nigerias Air Peace auf der Strecke Lagos-Dubai und bot dienstags, freitags und sonntags drei wöchentliche Rotationen an.

RYANAIR hat die Strecke Porto - Fes eröffnet

RYANAIR hat die Strecke Porto - Fes eröffnet
RYANAIR hat die Strecke Porto - Fes eröffnet

Ab dem 3. März 2022 hat RYANAIR den Flugbetrieb auf der Strecke Porto - Fès aufgenommen. Es ist das dritte Ziel von RYANAIR in Marokko, das von seiner Basis in Porto aus bedient wird. Ryanair fliegt auch nach Marrakesch (November 2010–März 2012, dann Oktober 2018–heute) und fügte im November 2021 das Touristenziel Agadir hinzu.

Diese Woche hat RYANAIR über ein Netzwerk von 215 Strecken mehr Abflüge von Porto als jede andere Fluggesellschaft (645 von 33; 51 %). In Fès hat RYANAIR 53 der 101 Abflüge (52 %) mit 25 Strecken.

Edelweiss kehrte nach Florida zurück

Edelweiss kehrte nach Florida zurück

Nach zweijähriger Abwesenheit ist Zurich zurück in Tampa. Die Schweizer Freizeitfluggesellschaft Edelweiss führte die 4.878 Meilen (7.851 km) lange Route am 2. März wieder ein und war ihre erste Wiederaufnahmeroute in den Vereinigten Staaten. Edelweiss fliegt mittwochs und freitags auf der Strecke Zürich-Tampa mit A340-300-Flugzeugen mit 314 Sitzplätzen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.