Die litauische Regierung verbietet Flüge von / nach Litauen, die durch den belarussischen Luftraum fliegen

0 177

Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<< für den Flug
verspätet oder abgesagt! Sie können bis zu 600 € bekommen!

Als Reaktion auf die beispiellose Aktion von Belarus durch Zwangslandung eines Zivilflugzeugs Auf einer internationalen Route nach Vilnius verbietet Litauen Flüge über unsicheres Gebiet nach Weißrussland. Diese Entscheidung wurde von der litauischen Regierung am Montag auf Empfehlung des Ministeriums für Verkehr und Kommunikation getroffen.

"Die Sicherheit aller Fluggäste hat absolute Priorität. Der gestrige Vorfall mit einem Zivilflugzeug auf einer internationalen Route war ein beispielloses Ereignis in der Geschichte des Luftraums der Europäischen Union, von dem Dutzende EU-Bürger, Kinder und Familien betroffen waren. Um die Sicherheit der litauischen Bürger zu gewährleisten, müssen Luftfahrtunternehmen, die von / nach Litauen fliegen, ihre Flüge umleiten, um den belarussischen Luftraum zu umgehen.", Sagt der Minister für Verkehr und Kommunikation, Marius Skuodis.

Fluggesellschaften, die in Litauen ankommen und abfliegen, erhalten am Dienstag eine besondere Mitteilung, in der sie darüber informiert werden, dass An- und Abflüge zu / von litauischen Flughäfen für Flüge, die den belarussischen Luftraum durchqueren, verboten sind. Dieses Verbot wird am Dienstag um 3 Uhr morgens wirksam. Wenn die Fluggesellschaft diese Entscheidung ablehnt, werden die Flugpläne nicht genehmigt.

Infolge dieser Anforderung sind 26 tägliche Flüge von / nach Litauen betroffen.

Nach Angaben des Ministeriums haben einige Fluggesellschaften ihre Flüge bereits umgeleitet, um zu vermeiden, dass Belarus unmittelbar nach dem Vorfall von gestern Abend durchquert wird.

Das Ministerium beruft auch eine Sitzung der Nationalen Sicherheitskommission für die Zivilluftfahrt ein. Vertreter der litauischen Verkehrssicherheitsbehörde, des Staatssicherheitsministeriums, des Innenministeriums, der Luftwaffe, des Feuerwehr- und Rettungsdienstes, des öffentlichen Sicherheitsdienstes, der Polizeiabteilung, des Zolldienstes und des staatlichen Grenzschutzdienstes werden an der Kommission teilnehmen Treffen unter dem Vorsitz des Ministers für Verkehr und Kommunikation Skuodis. Die Kommission wird die Situation und die zu ergreifenden Maßnahmen erörtern.

Angesichts der wachsenden Bedrohung der Sicherheit und des Lebens der Menschen warnte das Außenministerium nachdrücklich vor Reisen nach Weißrussland und forderte die Bürger der Republik Litauen, die sich derzeit in Weißrussland befinden, auf, das Land unverzüglich zu verlassen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.