leer

Die rumänische Regierung sucht nach Investoren für TAROM

0 143

Der nationalen Fluggesellschaft TAROM geht es nicht besonders gut und das wissen wir seit Jahren. Es war schon immer ein Mühlstein für die rumänischen Regierungen. Niemand hatte den Mut, einen Fuß in die Tür zu setzen und drastische Maßnahmen in Bezug auf TAROM zu ergreifen.

Und im Jahr der Gnade 2024 suchen die Bukarester Behörden nach Lösungen, um TAROM zu retten. Zuletzt diskutierte eine Delegation unter der Leitung von Premierminister Marcel Ciolacu am Mittwoch in Katar über die Entwicklung von Investitionsprojekten im Wert von 15 Milliarden Euro in Rumänien. Und ein Punkt in der Agentur sei ständig dabei, einen möglichen Investor zu finden, um die Fluggesellschaft TAROM wiederzubeleben, schreibt er adevarul.ro.

Marcel Ciolacu sucht nach einer Finanzierung für TAROM

„Für den Luftfahrtbereich erwägen wir eine Zusammenarbeit mit potenziellen Geldgebern, da die Europäische Union keine Mittel mehr über operationelle Programme bereitstellt„, erklärte Verkehrsminister Sorin Grindeanu im Anschluss an die in Doha geführten Gespräche über die Zusammenarbeit zwischen den rumänischen und katarischen Behörden im Bereich der großen Verkehrsinfrastruktur.

„Rumänien ist an einer Partnerschaft und der Gewinnung von Finanzmitteln für alle Verkehrssektoren interessiert. Für den Hafen Constanța wollen wir die Management- und Kontrollleistung verbessern.

Die Sektoren Eisenbahn und Straße stellten interessante Punkte auf der Diskussionsagenda dar, auch aus der Perspektive der Verbindungen zwischen der Ostsee, dem Schwarzen Meer und dem Mittelmeer.

Die katarische Seite zeigte Interesse am strategischen Potenzial Rumäniens und es wurde beschlossen, einen bilateralen Arbeitsausschuss zur Analyse von Projekten und Investitionsmöglichkeiten einzurichtenGrindeanu fügte hinzu.

Premierminister Ciolacu betonte das Interesse unseres Landes an der Steigerung der katarischen Investitionen in Rumänien, was große Chancen in sehr unterschiedlichen Bereichen biete.

"Rumänien ist ein Lieferant von Energiesicherheit auf regionaler Ebene, und unser Energiesektor durchläuft einen Transformationsprozess, der auf eine Steigerung der Widerstandsfähigkeit, Wettbewerbsfähigkeit und Nachhaltigkeit abzielt. Es ist ein interessantes und zukunftsträchtiges Feld für Unternehmer, die sich mit der „Energie der Zukunft“ befassen, denn wir wollen die Einführung neuer Technologien auf der Grundlage erneuerbarer Energien, die Speicherung von Strom und die Implementierung von Systemen mit einem hohen Wirkungsgrad", sagte der Leiter der rumänischen Exekutive.

Der Premierminister erwähnte die durch die neue Ausbeutung von Erdgas im Schwarzen Meer eröffneten Chancen, aber auch das Fachwissen rumänischer Spezialisten, Faktoren, die die Einbindung rumänischer Unternehmen in die Entwicklungsprogramme der Ölförderung durch fortschrittliche Methoden der Kohlenwasserstoffrückgewinnung aus ausgereiften Ölförderanlagen erleichtern können oder schwer erreichbare Felder aus Katar.

Im Laufe des Donnerstags werden rumänische Beamte in Abu Dhabi sein und dieselben Themen wie die oben genannten ansprechen.

Lassen Sie eine Antwort

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.