Sie kaufen bei eMAG, Mode Tage, elefant.ro, Libris.ro über unsere Affiliate-Links und helfen Sie bei der Finanzierung der Website airlinestravel.ro. Es kostet Sie nichts extra, aber es hilft uns, dieses Projekt zu entwickeln. Dankeschön!

Annullierte oder verspätete Flüge? >>JETZT Entschädigung fordern<< für einen verspäteten oder annullierten Flug und Sie können bis zu 600 € Entschädigung erhalten!

EU-Länder laut ECDC weniger sicher beim Reisen

0 507

Das Europäische Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) hat neue wöchentliche Karten veröffentlicht, die die Pandemiesituation in den EU-Ländern, Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz widerspiegeln. Auf dieser Grundlage werden die Mitgliedstaaten daher aufgefordert, Einreisebeschränkungen zu verhängen / aufzuheben. Inklusive Rumänien aktualisiert die Listen (rot, gelb, grün) laut dem vom ECDC gemeldeten Index.

Aufgrund einer steigenden Zahl von COVID-19-Fällen in Europa legen die neuen Karten nahe, dass mehr Reisebeschränkungen zwischen den Mitgliedstaaten verhängt werden sollten, da immer mehr Länder rot geworden sind.

Diesen Karten zufolge wanderten drei Regionen Frankreichs - Bretagne, Hauts-de-France und Bourgogne-Franche-Comte - von gelb nach rot. In den letzten Tagen hat Frankreich innerhalb von 19 Stunden immer mehr neue Fälle von COVID-24 gemeldet.

Auch in Schweden färbt sich die Pandemie-Situation rot, wobei die Regionen Lappland, Norrbotten und Västerbotten von einer neuen Infektionswelle betroffen sind. Auch die litauische Region Vilnius hat sich von Gelb auf Rot gewandelt. In Norwegen hat sich die Situation ebenfalls verschlechtert, da die Regionen Viken und Nordland von Grün auf Gelb umgestellt haben.

In Italien gibt es mehrere rote Regionen, während sich einige Teile der Niederlande von Rot zu Gelb verfärbt haben.

Und in Spanien ist die Situation überhaupt nicht grün. Im Gegenteil, es ist meistens rot. Die einzige Region, die in Spanien im Vergleich zur letzten Woche ihre Farbe geändert hat, ist Murcia, die von Dunkelrot auf Rot umgestiegen ist.

Von der Weltgesundheitsorganisation veröffentlichte Daten zeigen, dass einige der oben genannten Länder in den letzten 24 Stunden die folgende Anzahl neuer COVID-19-Fälle gemeldet haben:

  • Frankreich - 24.236
  • Griechenland - 4.614
  • Italien - 5.624
  • Spanien - 8.001
  • Schweden - 1.461

Leider müssen wir uns auf eine neue Coronavirus-Infektion vorbereiten. Höchstwahrscheinlich bieten Impfungen einen gewissen Schutz gegen neue Coronavirus-Stämme, aber keine 100%ige Immunität. Befolgen Sie also die von den Behörden empfohlenen oder verhängten Maßnahmen und bleiben Sie gesund.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.