Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<< für den Flug
verspätet oder abgesagt! Sie können bis zu 600 € bekommen!

Update: Eine Boeing 777 Malaysia Airlines stürzte an der Grenze zwischen der Ukraine und Russland ab

7 401

01.34 / 18.07.2014 aktualisieren: Die niederländische Pressekonferenz gibt einen Überblick über die Anzahl der Passagiere an Bord der Boeing 777-200 Malaysia Airlines (MH17-Flug) für 298-Personen: 15-Besatzungsmitglieder und 283-Passagiere.

00.07 / 18.07.2014 aktualisieren: Passagierliste nach Nationalität - Quelle wikipedia. Nach neuesten Informationen befanden sich 80-Kinder an Bord des Flugzeugs.

Leute an Bord nach Land
Staatsangehörigkeit Nummer
United States Amerika 23
Australia Australien 28
Belgium Belgia 4
United Kingdom Anglia 9
Canada Kanada 1
Netherlands Holland 154
Philippines Philippinen 3
Germany Deutschland 4
Hong Kong Hong Kong 1
Indonesia Indonesien 12
Malaysia Malaysia 43
New Zealand Noua Marine-Anda 1
Unbestätigt 15
GESAMT 298

Update 21.24:


Update 21.18: Bilder von der Unfallstelle. Einige Pässe wurden gefunden, Bordkarten. Die Behörden sprechen über 300 für Verstorbene, einschließlich 23 für US-Bürger.

Update 20.48: Flugzeuge Boeing 777-200ER (9M-MRD) Malaysia Airlines startete in Amsterdam bei 12: 15PM und sollte am nächsten Tag in Kuala Lumpur, 06.10AM, in Malaysia landen. Malaysia Airlines erhielt vom ukrainischen ATC die Mitteilung, dass der Kontakt mit dem Flugzeug auf dem Flug MH17 um 14: 15 (GMT) bei 30 km von TAMAK als Bezugspunkt bei 50 verloren gegangen sei km von der russisch-ukrainischen Grenze entfernt.

Boeing 777-200ER (9M-MRD) operierte den ersten Flug auf 17 Juli 1997. Hier nach 17 Jahren, am 17 Juli 2014, betrieb dieses Flugzeug auch den letzten Flug. Ankunft in der Malaysia Airlines-Flotte auf 30 Juli 1997.

Update 20.26: Auswirkungen von Flugzeugen der Boeing 777 Malaysia Airlines auf den Boden.

Update 20.16: Folgen Sie lifenews.ru

Update 19.54: Die ersten Bilder

A general view shows the site of a Malaysia Airlines Boeing 777 plane crash in the settlement of Grabovo in the Donetsk region

B777_Malaysian_doborat_Ucraina_1

B777_Malaysian_doborat_Ucraina_2

(Quellfoto: Reuters)

Update 19.48: Malaysia Airlines hat auf seinem offiziellen Facebook-Account erklärt:

# MASalert - Medienerklärung 1 - MH17-Vorfall
Veröffentlicht auf 12: 30am / 18 July 2014

Malaysia Airlines bestätigt, von der ukrainischen Flugsicherungsorganisation ATC eine Benachrichtigung erhalten zu haben, dass sie den Kontakt zu Flug MH17 bei 1415 (GMT) bei 30km vom Wegpunkt Tamak, ungefähr 50km von der russisch-ukrainischen Grenze entfernt, verloren hat.

Der mit einer Boeing 17 betriebene Flug NEXT verließ Amsterdam um 777pm (Ortszeit Amsterdam) und landete voraussichtlich am nächsten Tag am internationalen Flughafen Kuala Lumpur um 12.15 am (Ortszeit Malaysia).

Der Flug beförderte 280-Passagiere und 15-Crew an Bord.

Update 19.46: Flightradar24.com es gelang, den Punkt festzustellen, an dem das Flugzeug verschwand.

Disparitia_MH17_777_Malaysia

Update 19.26Boeing gab eine kurze Erklärung ab.

„Unsere Gedanken und Gebete sind bei denen an Bord des Flugzeugs der Malaysia Airlines, die über dem ukrainischen Luftraum verloren gegangen sind, sowie bei ihren Familien und Angehörigen.
Boeing ist bereit, die von den Behörden angeforderte Unterstützung zu leisten. “

Update 19.02: Aus den ersten Informationen geht hervor, dass das Flugzeug aus 10-000-Metern abgeschossen wurde und von einer Boden-Luft-Rakete getroffen wurde, die von pro-russischen Separatisten abgefeuert wurde.

Gegen 12:30 UTC stürzte die Boeing 777-200ER (9M-MRD) von Malaysia Airlines in der Nähe der ukrainisch-russischen Grenze in der Region Donezk ab. Das Flugzeug hatte 295 Personen an Bord (15 Besatzungsmitglieder und 280 Passagiere). Opernflug MH17 - Amsterdam-Kuala Lumpur.

Nach ersten Informationen war das Flugzeug bei 80 km von der Stadt Donezk in der Ukraine gefallen. Die russische ITAS-TASS-Agentur schreibt, dass alle Passagiere infolge des Vorfalls ums Leben gekommen sind, eine Tatsache, die noch nicht offiziell bestätigt wurde. Das malaysische Unternehmen hat bestätigt, dass es den Kontakt mit dem MH17-Flug über den ukrainischen Luftraum verloren hat unimedia.info.

Folgen Sie dem Twitter-Account von Malaysia Airlines, um Neuigkeiten zu erfahren.

Falls bestätigt, ist dies der zweite schwere Unfall mit einem 777 Malaysia Airlines-Flugzeug von 2014. Im März 2014, Das Flugzeug auf dem Flug MH370 ist verschwunden über dem Südchinesischen Meer.

Nachrichten in Bearbeitung.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.