Emirates gibt Kiew von 2 auf August 2014 (Video)

0 310

Auf 16 Januar 2014, Emirates startete tägliche Flüge auf der Strecke Dubai - KiewDies ist das erste Ziel in der Ukraine. Die Flüge werden mit Airbus A340-500-Flugzeugen durchgeführt, die in 3-Klassen konfiguriert sind: 12-Sitze in der First Class, 42-Sitze in der Business Class und 204-Sitze in der Economy Class.

Nach 6-Monaten hat Emirates beschlossen, Buchungen auf dieser Route einzustellen, und es sieht so aus, als würde es von 2 August auf 2014 eingestellt. Anfänglich sahen die Pläne von Emirates anders aus. Er wollte die Route mit wöchentlichen 4-Flügen einhalten und das Flugzeug A340-500 durch A330-200 von 26 bis Oktober 2014 ersetzen. Und von 2 Dezember zu 2014 war geplant, auf Airbus A340-300 umzusteigen.

Laut airlineroute.net wird Emirates die Strecke Dubai - Kiew bis zum 2. August nach folgendem Zeitplan betreiben:

EK171 DXB 17:20 - 21:30 KBP 345 x135 - dienstags, donnerstags, samstags und sonntags
EK172 KBP 23:05 - 04:55 + 1 DXB 345 x135 - dienstags, donnerstags, samstags und sonntags

In Anbetracht dieser Route Dubai - Kiew Zhulyany zieht in das Portfolio ein FlyDubai, eine kostengünstige Tochtergesellschaft von Emirates, lässt mich denken, dass es kein Ziel ist, das man vernachlässigen sollte. Aber es lässt mich auch an die in der Presse spekulierte Idee denken - Emirate in Bukarest.

Derzeit fliegt FlyDubai nach Bukarest, und einige Stimmen sagen, dass der Billiganbieter den rumänischen Markt verlassen wird, um Platz für den Emirates-Betreiber zu lassen. Könnte dies der Glücksbringer sein und Emirates in Bukarest bis zum Ende von 2014 sehen? Ich bin weiterhin skeptisch, aber Überraschungen können jederzeit auftreten.

(Foto: http://www.emirates247.com/)

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.