England könnte die Listen diese Woche aktualisieren. Rumänien hat eine Chance auf die Grüne Liste!

0 16.122

Obwohl England erwogen hat, die Ampelliste - rot, gelb, grün - alle drei Wochen zu aktualisieren, kündigt die Presse im Königreich an, dass die nächste Aktualisierung möglicherweise noch diese Woche erfolgen wird. Die Financial Times zitiert Quellen aus der Nähe von Premierminister Boris Johnson.

Quellen sagen, dass Großbritannien seine Grenzen für geimpfte ausländische Touristen öffnen möchte. Derzeit können geimpfte Staatsbürger außerhalb Englands, einschließlich britischer Staatsbürger, die in anderen Ländern geimpft wurden, nicht uneingeschränkt einreisen, da sie zu einer 10-tägigen Quarantäne und zwei PCR-Tests verpflichtet sind.

Ein weiteres Ziel dieser bevorstehenden Aktualisierung wäre die Streichung der Gelben Liste +, auf der sich nur Frankreich befindet. Als England am 19. Juli die Reisebedingungen in der gelben Zone lockerte, wurden für Frankreich Ausnahmen zugelassen, und Reisende aus französischen Territorien mussten unter Quarantäne gestellt werden.

Gleichzeitig beabsichtigt England, die Grüne Liste zu aktualisieren. Länder wie Österreich, Bosnien und Herzegowina, Italien, Deutschland, Ungarn, Polen, Rumänien und andere, in denen die Inzidenz gering ist, werden ins Visier genommen.

Quellen schließen andere Änderungen nicht aus, die darauf abzielen, mehr Flexibilität für internationale Reisen zu schaffen, Vertrauen wiederherstellen sowohl Verbraucher als auch Unternehmen. Eine der Anforderungen, die der Sozial- und Wirtschaftssektor von den britischen Behörden fordern, ist beispielsweise die Beseitigung PCR-Tests für Rückkehrer aus grünen Ländern erforderlich.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.