Eröffnung des Impfbüros am internationalen Flughafen Henri Coanda in Bukarest

0 732

Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<< für den Flug
verspätet oder abgesagt! Sie können bis zu 600 € bekommen!

Rumäniens wichtigstes Flugsteig - Bukarest Henri Coanda International Airport - verfügt ab Mittwoch, 02.06.2021, über eine Impfstelle, die für diejenigen, die sich gegen Covid-19 impfen wollen, rund um die Uhr zur Verfügung steht.

Die Impfstelle befindet sich im öffentlichen Bereich des Flughafens, zwischen Abflug- und Ankunftsflughafen, und verfügt über alle notwendigen Einrichtungen und Einrichtungen für jeden Punkt des dafür geschaffenen Sonderkreises: Empfangsbereich, medizinische Sortierung, Verwaltungsbereich Impfstoff, Überwachungsbereich nach der Impfung.

Das von Johnson & Johnson hergestellte Janssen-Serum wird zur Impfung verwendet, wobei der Impfstoff in einer Einzeldosis verabreicht wird. Geimpfte erhalten umgehend einen Impfnachweis.

"Die Eröffnung dieser Impfstelle am Flughafen ist eine Einrichtung, die wir all denen zur Verfügung stellen, die sich gegen dieses Virus impfen lassen wollen. Damit schließen wir uns der nationalen Impfkampagne an und unterstützen alle Bemühungen, diese Pandemie mit dramatischen Auswirkungen auf den Luftverkehr zu stoppen. Die Impfung ermöglicht bereits jedem von uns, wieder sicher zu reisen. CNAB-Mitarbeiter werden ununterbrochen daran arbeiten, dieses Ziel zu erreichen. "- sagte Cosmin Cătălin Peșteșan, General Manager der Bukarest National Airports Company.

Im Impfkabinett können erwachsene Personen mit rumänischer Staatsbürgerschaft sowie ausländische Staatsbürger mit Wohnsitz in Rumänien geimpft werden.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.