Flydubai Flugzeuge von Kugeln in der Nähe von Bagdad Flughafen getroffen

0 420

Fluggesellschaften in den Vereinigten Arabischen Emiraten haben Flüge nach Baghda ausgesetzt, nachdem ein FlyDubai-Passagierflugzeug in der Nähe des Flughafens in Bagdad, Irak, von Kugeln getroffen wurde. Flydubai, Emirates Airlines, Etihad Airways und Air Arabia stellten die Flüge unmittelbar nach dem Vorfall gemäß einer Anweisung der United Arab Emirates Civil Aviation Authority ein.

aeronava_lovita_gloante_baghdad

Ein Luftfahrtbeamter und ein irakischer Sicherheitsbeamter teilten der Nachrichtenagentur Reuters mit, dass zwei Passagiere leicht verletzt worden seien, nachdem drei oder vier Kugeln am Montagabend die Leiche des Flugzeugs getroffen hatten. Sie konnten die Quelle des Gewehrfeuers nicht genau bestimmen.

Das Flugzeug landete sicher auf der Piste 15L, und alle Passagiere landeten ordnungsgemäß. Leicht verletzte Passagiere brauchten keine medizinische Versorgung. Passagiere von Bagdad nach Dubai wurden mit einem anderen Flugzeug befördert.

„Nach der Landung auf dem Bagdad International Airport (BGW) am 26. Januar 2015 wurde der Rumpf des flyDubai-Flugzeugs (Flug FZ215) inspiziert und Schäden nach Handfeuerwaffenbeschuss festgestellt“, so ein Unternehmenssprecher.

In diesem Fall wurde eine Untersuchung eingeleitet.

(Foto: aviation-safety.net / Informationsquelle: gulfnews.com / Reuters)

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.