Sie kaufen bei eMAG, Mode Tage, elefant.ro, Libris.ro über unsere Affiliate-Links und helfen Sie bei der Finanzierung der Website airlinestravel.ro. Es kostet Sie nichts extra, aber es hilft uns, dieses Projekt zu entwickeln. Dankeschön!

Annullierte oder verspätete Flüge? >>JETZT Entschädigung fordern<< für einen verspäteten oder annullierten Flug und Sie können bis zu 600 € Entschädigung erhalten!

Griechenland öffnet ab dem 11. April seine Grenzen für EU-Touristen und 19 Drittländer!

0 5.206

Griechenland wünscht ab heute "Willkommen!" Alle Touristen aus der Europäischen Union und Drittländern Neuseeland, Australien, Südkorea, Thailand, Ruanda, Singapur, USA, Großbritannien, Israel, Serbien und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Der Zugriff ist ohne Quarantäne gestattet.

Griechenland öffnet allmählich seine Grenzen auf sichere und erreichbare Weise. Die erste Phase ab dem 19. April weist einige Einschränkungen gegenüber der für den 14. Mai geplanten allgemeinen Eröffnung auf.

Daher müssen diejenigen, die ab heute nach Griechenland reisen möchten, die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • Der negative PCR-Test wurde maximal 72 Stunden vor der Einreise nach Griechenland durchgeführt. Die wesentlichen Informationen müssen auch in englischer Sprache vorliegen. Es ist eine obligatorische Maßnahme für alle Touristen (einschließlich Kinder über 5 Jahre), unabhängig von der epidemiologischen Situation im Abflugland.
  • Diejenigen, die mit beiden Dosen geimpft wurden und 14 Tage seit dem Booster vergangen sind, können auf der Grundlage des Impfpasses (mit Informationen und in englischer Sprache) nach Griechenland reisen, ohne dass ein Test erforderlich ist. Griechenland erkennt die folgenden Impfstoffe an: Pfizer BioNtech, Moderna, Astra Zeneca / Oxford, Novavax, Johnson + Johnson / Janssen, Sinovac Biotech, Gamaleya (Sputnik), Cansino Biologics, Sinopharm.
  • Jeder Reisende, der in Griechenland ankommt, kann unabhängig von seiner Bescheinigung nach dem Zufallsprinzip einer Gesundheitsprüfung unterzogen werden. Wenn ausgewählt, ist eine Überprüfung erforderlich. Andernfalls kann seine Einreise nach Griechenland verweigert werden. Die Auswahl basiert auf dem im Sommer 2020 verwendeten EVA-System. Die Kontrolle besteht aus Schnelltests mit dem COVID-19-Antigentest. Wenn der Test positiv ist, werden die Touristen- und Reisepartner zu einem Quarantänehotel gebracht, wo ein weiterer Test durchgeführt wird, diesmal vom PCR-Typ, um den Test zu bestätigen oder abzulehnen. Wenn der PCR-Test ebenfalls positiv ist, beträgt die Quarantäne 10 Tage, und andere Tests werden durchgeführt. Die Übernachtungskosten trägt der griechische Staat.
  • Jeder Tourist muss das PLF (Passenger Location Form) bis 23:59 Uhr am Tag vor der Reise nach Griechenland ausfüllen.

Der Zugang zu Griechenland ist nicht von einer Impfung abhängig

Griechenland möchte erwähnen, dass der Zugang zum Land nicht durch die Impfbescheinigung bedingt ist, sondern nur die gültige Impfbescheinigung die Formalitäten bei der Ankunft erheblich erleichtern kann. In keinem Fall gilt die Impfbescheinigung oder die Antikörperbescheinigung als "Reisepass".

Passagiere dürfen das Land über 9 Flughäfen (Athen, Thessaloniki, Heraklion, Korfu, Rhodos, Kos, Chania, Mykonos, Santorini) betreten. Wer auf dem Landweg reisen möchte, kann an den Grenzen von Promachonas und Nymphaio nach Griechenland einreisen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.