Großbritannien wird über 60 Fans im Wembley-Stadion im Halbfinale und Finale der EURO 000 zulassen

0 180

Die Weltgesundheitsorganisation ist "besorgt" über den Abbau der Anti-Covid-Beschränkungen in Ländern, die Spiele der EURO 2020 ausrichten, insbesondere im Hinblick auf die große Anzahl von Fans, die in Stadien zugelassen werden.

Diese Besorgnis wurde geäußert, nachdem Großbritannien angekündigt hatte, bis zu 60 Fans in Wembley für das Halbfinale und das Finale der EURO 000 zuzulassen.Es wird die größte Menschenansammlung bei einer Sportveranstaltung in Großbritannien in den letzten 2020 Monaten sein.

Es ist noch nicht klar, wie viele Fans das Stadion betreten dürfen, aber DCMS hat angekündigt, dass die Präsenz im Stadion bei 75% seiner Kapazität erlaubt sein wird. Nach einigen Berechnungen wären das 67500 Fans. Wembley ist einer von ihnen 11 Stadien der EURO 2020.

Der WHO-Beamte Robb Butler sagte gegenüber Sky News: "Die WHO ist besorgt über die Reduzierung der Beschränkungen in einigen Gastländern." Er fügte hinzu: „Mehrere Stadien, in denen Spiele der EURO 2020 ausgetragen werden, dürfen mehr Zuschauer empfangen. In einigen Austragungsstädten steigt die Zahl der COVID-19-Fälle bereits an."

Wir werden nach dem 15. Juli sehen, ob diese Öffnung der Stadiontore die Entwicklung der COVID-19-Pandemie beeinflussen wird, da die Zahl der Geimpften, aber auch derjenigen, die auf natürliche Weise geimpft sind, gestiegen ist.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.